Specials & Gäste


So
19.1.
11:00
Vorstellung mit Gästen ,Majubs Reise‘

In der Matinee am 19. Januar sind in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der Landeszentrale für politische Bildung die Regisseurin Eva Knopf und die Berliner Historikerin Nicola Lauré al-Samarai zu Gast und beleuchten im anschließenden Gespräch die Hintergründe dieses Schicksals und des Films.

So
19.1.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ ,Systemsprenger‘

In Kooperation mit dem Hamburger Michael Balint Institut wird in der Matinee am 19. Januar der analytische Kinder-und Jugendlichen-Therapeut Jochen Nolkemper den Film diskutieren.

Mo
20.1.
19:30
Filmfest-Special ,Koko-Di Koko-Da‘

In Kooperation mit den Freunden des Filmfest Hamburg zeigen wir am 20. Januar um 19.30 Uhr diesen außergewöhnlichen schwedischen Film.

So
26.1.
11:00
„Hamburg im Film“ zeigt ,1950: Der Aufbau beginnt‘

In der Matinee am 26. Januar stellt Joachim Paschen vom Hamburger Film- und Fernsehmuseum seine Auswahl aus dem Jahr 1950 vor.

So
26.1.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Every Face has a Name‘

In Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der Landeszentrale für politische Bildung stellt der schwedische Regisseur Magnus Gertten in der Matinee am 26. Januar seinen Film über die 1945 über die Ostsee nach Schweden geflohenen Deutschen – damals und heute – vor.

So
26.1.
15:00
Vorstellung mit Gast ,Alkohol – Der globale Rausch‘

Nach der 15 Uhr-Vorstellung am 26. Januar ist dazu die Autorin Andrea Noack zu Gast, die bei der Gelegenheit auch ihr Buch „Die Bestie schläft: Meine Alkoholsucht und wie ich sie überwand“ vorstellt.

Di
28.1.
18:00
Premiere ,Looking at the Stars‘

Am 28. Januar um 18 Uhr ist der Regisseur Alexandrea Peraltra zu Gast.

Di
28.1.
19:30
Preview mit Gästen ,Sorry We Missed You‘

Im Anschluss an die Preview am 28. Januar um 19.30 Uhr diskutieren Dr. Melanie Leonhard (Hamburger Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration), Berthold Bose (verdi Hamburg) und der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Rudolf Hickel.

Do
30.1.
17:30
Vorstellung mit Gästen ,Simha‘

Am 30. Januar um 17.30 Uhr sind der Holocaust-Überlebende Simha Arom und Regisseur Jérôme Blumberg zu Gast mit ihrem Film über das Schicksal von Simha Arom.

So
2.2.
19:30
Premiere ,Darkroom‘

Am 2. Februar um 19.30 Uhr ist Rosa von Praunheim zur Premiere zu Gast mit seinem Film über einen mysteriösen Mordfall im Schwulenmilieu.