Infos

Europa Cinemas logo
Das ABATON ist Mitglied
und wurde 2011 für das beste Europäische Filmprogramm ausgezeichnet.

Unser Newsletter
weiß Montags-Abends, was in der nächsten Kinowoche läuft!

Das gilt auch für das
Wochenprogramm als pdf
Und ggf. das der Vorwoche.

Programmheft als pdf

Das Programmheft können Sie (incl. „Literatur in Hamburg“) auch abonnieren.

15.10.2018

Unsere Reihen

Die Rückkehr der Täter
Eine Archäologie der Nazi- und der Nachkriegszeit
In fünf Matineen stellt Historiker und Publizist Hannes Heer acht seiner Filme vor und diskutiert im Anschluss mit Gästen, die zum Thema etwas zu sagen haben. Auch in diesem Flyer stehen alle Termine.

„Film und Psychoanalyse“
mit Terminen und Gästen in 2019

Geschenkgutscheine und Cinecard online bestellen
oder an der Kasse kaufen.

Kino für alle
Unser Film-Angebot mit Audio-deskription und erw. Untertiteln.

Facebook

ABATON-BISTRO
Die besondere Mischung aus Studenten, Kinobesuchern und Bewohnern des Grindelviertels.

Die Abaton-FAQ
Eine schnelle Antwort auf 44 Fragen rund um Karten, Kino und Programm.
Weitere Infos zu Offnungszeiten, Anfahrt, Kartenpreise u.s.w. finden Sie auf der Service-Seite.


Filme in engl.OmU
Expect at least one daily film in english on our screens! Filme in englischer Sprache zeigen wir mit deutschen Untertiteln.

 
 
 
 
 
RBG


 
On the Basis of Sex
Die Berufung

 
 
 
 
 

Veranstaltungen

So 27.1. um 11:00 Uhr

Blinde Flecken

DE 2018, 55 Min., dtF,

Vorstellung mit Gästen
In der Matinee am 27. Januar sind Regisseur Anders Lang, der Neurologe Götz Thomalla, Professor für bildgebungsgestützte klinische Schlaganfallforschung am UKE, und Heiko Kunert, Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, zu Gast.

 

Di 29.1. um 20:00 Uhr

Frozen Flakes

DE 2018, 71 + 34 Min., dtF

Vorstellung mit Gästen
…am 29. Januar um 20 Uhr mit den zwei Filmen und dem Team von Absinthe-Film.

 

Neue Filme

Start ab 24.1.

The Favourite

US/GB/Irland 2018, 120 Min., engl.OmU, ab 12

Königin Anne ist seit 1707 die erste Königin von ganz Großbritannien. Das Land ist in den Spanischen Erbfolgekrieg verwickelt, der verhindern soll, dass ein Franzose den spanischen Thron besteigt. Ein teurer Krieg, der das Land belastet. Anne ist keine kluge Politikerin, sie spielt lieber Karten und liebt die leichte Unterhaltung in Form von Wettkämpfen oder ihrer bunten Hasengalerie. Zum Glück hat sie eine enge Vertraute: die clevere Sarah, … mehr ->

 

Start ab 24.1.

Beautiful Boy

US 2018, 121 Min., engl.OmU, ab 12

Feste Termine 26.1.+27.1.+3.2. um 13:00 Uhr

Obwohl David und Vicky bei der Erziehung ihres Sohnes vielleicht wirklich alles richtig gemacht haben, ist Nic drogenabhängig geworden. Als der Sohn das erster Mal zwei Tage ausbleibt, bevor er immer noch auf Droge zu Hause auftaucht, organisiert David sofort einen Aufenthalt in einer Spezialklinik, wo Nic sich einen Monat lang sammeln kann. Tatsächlich verkündet er danach, sein Leben jetzt selbst in die Hand zu nehmen. Er wird einen Job suchen und … … mehr ->

 

Start ab 24.1.

Degas

GB 2018, 85 Min., engl.OmU, ab 0

Fester Termin 27.+3.2. um 13:00 Uhr

Der 1834 in Paris geborene Edgar Degas besuchte kurz die Kurse eines Schülers von Ingres, bevor er zu einer mehrjährigen Reise nach Italien aufbrach – wo er in Neapel und Florenz bei der Familie seines Vaters lebte – und dabei seine „Ausbildung“ selber vervollständigte. Anders als die zeitgenössischen Impressionisten, mit denen er befreundet war, zeichnete und malte Degas mit scharfen Konturen. Für Degas war ein Bild … mehr ->

 

Läuft seit 17.1.

Yuli

ES/GB/DE/Kuba 2018, 110 Min., span.OmU, ab 6

Feste Termine 2.2. um 13:00 Uhr

1973 geboren, wuchs Carlos Acosta in den Straßen von Havanna auf. Sein Vater erkannte früh das Talent seines Sohnes zum Tanz und schickte ihn auf die staatliche Ballettschule. Carlos hatte alles andere im Kopf, als Tänzer zu werden, und der Vater benutzte Gewalt und Schläge, damit sein Sohn das Studium fortführt. Was der Vater erzwingen wollte, geschah letztlich durch eine verständnisvolle Lehrerin. 1989 hat Carlos die Goldmedaille beim Prix … mehr ->

 

Läuft seit 17.1.

Fahrenheit 11/9

US 2018, 128 Min., engl.OmU

Donald Trump ist nicht der erste „unmögliche“ Präsident der USA. 2004 hatte Michael Moore in seinem Film „Fahrenheit 9/11“ aufgezeigt, wie die Bush-Administration die Angriffe auf das World-Trade-Center für immer mehr Kontrolle nutzte. An diesen Film knüpft der amerikanische Independent-.Filmer jetzt mit „Fahrenheit 11/9“ an, in dem er zeigt, wie es zum Desaster vom 8. November 2018 kommen konnte, als der … mehr ->

 

Läuft seit 17.1.

Capernaum

Libanon 2018, 126 Min., arab.OmU|dtF, ab 12

Feste Termine 2.2. um 13:00 Uhr

Wir sind in Beirut, Libanon. Wir sind 12 Jahre alt und sitzen im Gefängnis. Wir sollen jemanden erstochen haben. Dafür haben wir wiederum unsere Eltern verklagt, von denen wir weggelaufen waren: Weil sie uns auf die Welt gebracht haben. Sie dürfen keine Kinder mehr bekommen! Hier erzählen wir unsere Geschichte.

Zain lebt allein in Beirut. Ab und zu trifft er noch seine Schwester Sahar, hilft ihr mit dem wenigen, was er hat. Er wäscht ihr … mehr ->

 

Läuft seit 17.1.

Unzertrennlich

DE 2018, 95 Min., dtF, ab 0

Feste Termine 26.1. um 13:00 Uhr
Vorstellung mit Gästen 10.2. um 15:00 Uhr

Was ist, wenn deine Schwester oder dein Bruder behindert sind? Wenn sie krank sind und du früh lernst, dass ihr Leben evtl. nur kurz sein wird? Die Filmemacherin Frauke Lodders begleitet eine Auswahl von Kindern, deren Geschwister krank oder behindert sind. Zurückhaltend beobachtet ihr Film den Alltag betroffener Familien, zeigt was anders ist, und wie anders Kinder, die mit der Behinderung eines Geschwisters leben, schon bald die Welt … mehr ->

 Vorstellung mit Gästen
Am 10. Februar um 15 Uhr sind in Kooperation mit dem ambulanten Hamburger Kinderhospiz Familienhafen die Regisseurin Frauke Lodders und Silke Jahnke-Buch vom Familienhafen zu Gast.

 

Rasmus Gerlach

Läuft seit 17.1.

St. Paulis starke Frauen - Reeperbahner*innen

DE 2018, 72 Min, dtF

Vorstellung mit Gästen 5.2. um 20:00 Uhr

Der Hamburger Filmemacher Rasmus Gerlach porträtiert Frauen aus St. Pauli, die das Viertel maßgeblich geprägt haben: Burlesque-Performerin Eve Champagne, Franca Cuneo und die legendäre Kneipenwirtin Ille von der Kiez Klause. Auch sie eine der markanten „Reeperbahnerinnen“, die dem Stadtteil sein unverwechselbares Gesicht geben. Viele von ihnen kommen von auswärts: Mary McGlory von der legendären Band „The Liverbirds“ … mehr ->

Vorstellung mit Gästen
Am 5. Februar um 20 Uhr kommen zur Diskussion nach dem Film Mary Dostal von den Liverbirds, die über die Geschichte der ersten Frauenband Sankt Paulis und der Welt erzählt und auch Autogramme gibt, und Regisseur Rasmus Gerlach.

 

Läuft seit 17.1.

Hotel Auschwitz

DE 2018, 75 Min., dtF

Eine Theatergruppe will „Die Ermittlung“ von Peter Weiss inszenieren, ein Stück, das den ersten Auschwitz-Prozess in Frankfurt dramatisiert. Der Regisseur reist dazu mit seiner Hauptdarstellerin, einem der Darsteller, einem Kameramann und dem Fahrer nach Auschwitz. Dort wollen Martin, Sabine und Holger die Originalschauplätze auf sich wirken lassen und kleine Szenen drehen, die später im Stück verwendet werden sollen.

Bald schon … mehr ->

 

Läuft seit 10.1.

Adam und Evelyn

DE 2018, 100 Min., dtF, ab 0

Evelyn und Adam sind ein Paar und leben in der DDR. Dann kommt der heiße Sommer 1989: der Wendesommer. Schnell beschlossen ist ein Urlaub in Ungarn, am schönen, großen Balaton-See im Westen des Landes. Wenige Tage vor der Fahrt in den Süden erwischt Evelyn ihren Angetrauten mit einer Anderen. Als Schneider und Fotograf bieten sich Adam öfter mal „Gelegenheiten“, doch nun ist erstmal alles aus. Evelyn fährt nach Ungarn, aber … mehr ->

 

Läuft seit 10.1.

Blinde Flecken

DE 2018, 55 Min., dtF,

Vorstellung mit Gästen 27.1. um 11:00 Uhr

Auch Filmemacher kann ein Schlaganfall treffen. Anders Lang hatte nach dem Anfall nur noch ein eingeschränktes Gesichtsfeld. Aus gegebenem Anlass nimmt er seine Kamera und trifft Experten und Menschen, die – wie er – ihr Leben neu erfinden müssen. Schon bald steht fest: Wer Teile seines Sichtfeldes verloren hat, bekommt Teile davon nur in den seltensten Fällen wieder zurück. Aber der Mensch und sein Gehirn, sind sehr anpassungsfähig: … mehr ->

Vorstellung mit Gästen
In der Matinee am 27. Januar sind Regisseur Anders Lang, der Neurologe Götz Thomalla, Professor für bildgebungsgestützte klinische Schlaganfallforschung am UKE, und Heiko Kunert, Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg, zu Gast.

 

Läuft seit 10.1.

Das Mädchen, das lesen konnte

FR 2018, 100 Min., frz.OmU|dtF

1851 hatte Napoléon III die Idee, seine Macht – als gewählter Präsident – durch einen Staatsstreich weiter zu vergrößern. Das führte zu Unruhen im ganzen Land. In dem kleinen Bergdorf, in dem unser Film spielt, hatte der Aktionismus des Herrschers zur Folge, dass alle Männer des Dorfes verhaftet und abtransportiert werden. Ab sofort sind die Frauen des Ortes auf sich selbst gestellt. Das stellt sich nach anfänglichen … mehr ->

 

Läuft seit 3.1.

Colette

US/GB 2018, 112 Min., engl.OmU, ab 6

Feste Termine 27.1. um 13:00 Uhr

Paris 1889. Die auf dem Land aufgewachsene 16jährige Colette lernt auf einer Reise in die franz. Hauptstadt den jungen Autor Henry kennen, ein Literat, Rebell und Salonlöwe. Fünf Jahre später hat sie ihn geheiratet und wird selbst ein Teil der kulturellen Avantgarde von Paris. Als Henry kein weiteres Buch zustande bringt, ist sich das aufgeschlossene Ehepaar schnell einig, dass Colette genug Talent hat, für „Willy“ – Henrys … mehr ->

 

Läuft seit 27.12.

Shoplifters - Familienbande

Japan 2018, 121 Min., dtF|jap.OmU, ab 12

Vater Osamu und sein 12jähriger Sohn Shota sind ein eingespieltes Team. Sie heben ein trickreiches Zeichensystem entwickelt. Wenn sie abends „einkaufen“ gehen, verschwindet ihre Beute ungesehen in ihren Taschen. Auch Shotas Schwestern wissen, wie sie die knappe Familienkasse aufbessern.

Auf dem Heimweg durch eine kalte Winternacht begegnen Vater und Sohn eines Tages der kleinen Yuri. Die spielt ganz allein auf einem Balkon. Die … mehr ->

 

Läuft seit 27.12.

Der kleine Drache Kokosnuss

DE 2018, 80 Min., dtF, frei ab 0/empf. ab 5

Diese zweite Folge mit dem kleinen Feuerdrachen Kokosnuss ist ein ruhiger „Abenteuer“-Film. Es geht dabei weniger um die Gefahren des Urwalds als um Freundschaft und Miteinander – das erstmal einmal gelernt werden will.

 

Julius Weckauf ist klein Hape

Läuft seit 25.12.

Der Junge muss an die frische Luft

DE 2018, 100 Min., dtF, ab 6

Wir begegnen Hans-Peter (Kerkeling), als er neun Jahre alt ist. Da ist die Welt für die in Recklinghausen lebende Familie noch in Ordnung. Mit Vorliebe bringt der kleine Hans-Peter seine Umwelt zum Lachen, und ganz besonders gerne seine Mutter. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Die Mutter wird krank, dann depressiv und begeht Selbstmord.

„Irjendwie muss dat Leben ja weiterjehen!“ sagt Hans-Peter jetzt bei einer seiner spontanen … mehr ->

 

Läuft seit 13.12.

Gegen den Strom

Island/FR/Ukraine 2018, 100 Min., dtF, ab 6

Unsere Heldin heißt Halla. Sie hat gerade eine Überlandleitung kurzgeschlossen! Irgendwo draußen in der wilden Landschaft Islands. Im stromfressenden Aluminiumwerk gehen die Lichter aus. Halla weiß genau, was sie tut: Ausländische Investoren wollennoch mehr Aluminiumhütten bauen – und die mögen keine „unsichere“ Stromversorgung.

Einmal mehr entkommt die gschickte Halla der Polizei. Während sich im TV … mehr ->

 

Ruth Bader Ginsburg

Läuft seit 13.12.

RBG

US 2018, 98 Min., engl.OmU, ab 0

Heute ist sie 85 Jahre alt und am Obersten Gericht der Vereinigten Staaten, dem Supreme Court. Der Modus dieses Gerichtes, dem seit kurzem der konservative Brett Kavanaugh einen Platz verdankt, will es, dass Ruth Bader Ginsburg (RBG), solange durchhalten muss, bis ein demokratischer Präsident jemand für ihren Posten nominiert. Wenn es nach ihr geht, bleibt sie gerne!

Der Film von Julie Cohen und Betsy West schaut weit zurück auf die … mehr ->

 

Läuft seit 13.12.

Anderswo. Allein in Afrika

DE 2018, 110 Min., dtF, ab 0

Vorstellung mit Gast 10.2. um 20:00 Uhr

Auf seiner Radreise durch Südafrika und plötzlich getrennt von seinen zwei Weggefährten, steht der 25-jährige Anselm vor einer schweren Entscheidung: ebenfalls nach Hause zurückkehren, oder alleine die Kalahari-Wüste durchqueren. Er wagt den Schritt ins Unbekannte und Tritt für Tritt entwickelt sich sein Weg durch den afrikanischen Kontinent. Inmitten der Herausforderungen wächst in ihm die Begeisterung für diesen riesigen … mehr ->

Vorstellung mit Gast
Im Februar ist der langjährige Afrika-Reisende Anselm Pahnke noch einmal am 10. um 20 Uhr zu Gast.

 

Läuft seit 6.12.

Astrid

Schweden/DE/DK 2018, 123 Min., dtF|einz. Vorst. in schwed. OmU, ab 6

Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Unzählige Kinder haben ihre Geschichten gelesen.

Astrid Lindgren wurde mit 18 Jahren unehelich schwanger – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal. Der Film erzählt, wie die junge Astrid den Mut findet, die Anfeindungen zu überwinden … mehr ->

 

Läuft seit 29.11.

Alexander McQueen

GB 2018, 110 Min., engl.OmU, ab 12

Fester Termin 27.1. um 11:00 Uhr

Das sagte Lee Alexander McQueen und brachte den Punk in die Modewelt. Der exzentrische Designer gründete 1993 ein eigenes Label und sorgte mit opulenten Modeschauen für Skandale. Dieser Film porträtiert das 2010 früh verstorbene Ausnahmetalent und zeigt, dass er mehr war als das Enfant terrible, das provozierte und schockierte.

Dem Designer gelang es, sein Publikum weit über die Grenzen der Modewelt hinaus mit seiner Arbeit zu … mehr ->

 

Barbara Miller

Läuft seit 8.11.

#Female Pleasure

CH/DE 2018, 101 Min., dtF, ab 12

Vorstellung mit Gast 2.2. um 17:30 Uhr

Fünf Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Film. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen.

Mit aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung der Frauen ein, über alle gesellschaftlichen und religiösen Normen … mehr ->

Vorstellung mit Gast
Am 2. Februar um 17.30 Uhr ist die Regisseurin Barbara Miller zu Gast.

 

Läuft seit 1.11.

Bohemian Rhapsody

US 2018, 135 Min., engl.OmU, ab 6

In ,Bohemian Rhapsody‘ wird die Geschichte der britischen Popgruppe Queen erzählt – und die ihres Lead-Sängers Freddie Mercury. Wir sind dabei, als sich die Gruppe im Jahr 1970 zusammenfand, wir begleiten die Band durch die schweren Anfangsjahre, durch die immer größeren Erfolge – von Hit zu Hit – bis hin zum genialen Live-Aid-Konzert 15 Jahre später (dessen Bühne für den Film 1:1 nachgebaut wurde).

Nach … mehr ->

 

 
Unsere Partner...

Europa Cinemas logo

AG-KINO logo

VIERUNDZWANZIG.DE