Infos

Europa Cinemas logo
Das ABATON ist Mitglied
und wurde 2011 für das beste Europäische Filmprogramm ausgezeichnet.

Unser Newsletter
weiß Montags-Abends, was in der nächsten Kinowoche läuft!

Das gilt auch für das
Wochenprogramm als pdf
Und ggf. das der Vorwoche.

Programmheft als pdf

Das Programmheft können Sie (incl. „Literatur in Hamburg“) auch abonnieren.

15.10.2018

Unsere Reihen

Die Rückkehr der Täter
Eine Archäologie der Nazi- und der Nachkriegszeit
In fünf Matineen stellt Historiker und Publizist Hannes Heer acht seiner Filme vor und diskutiert im Anschluss mit Gästen, die zum Thema etwas zu sagen haben. Auch in diesem Flyer stehen alle Termine.

„Film und Psychoanalyse“
mit Terminen und Gästen in 2019

Geschenkgutscheine und Cinecard online bestellen
oder an der Kasse kaufen.

Kino für alle
Unser Film-Angebot mit Audio-deskription und erw. Untertiteln.

Facebook

ABATON-BISTRO
Die besondere Mischung aus Studenten, Kinobesuchern und Bewohnern des Grindelviertels.

Die Abaton-FAQ
Eine schnelle Antwort auf 44 Fragen rund um Karten, Kino und Programm.
Weitere Infos zu Offnungszeiten, Anfahrt, Kartenpreise u.s.w. finden Sie auf der Service-Seite.


Filme in engl.OmU
Expect at least one daily film in english on our screens! Filme in englischer Sprache zeigen wir mit deutschen Untertiteln.

 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen

Di 23.4. um 20:00 Uhr

Hi, A.I.

DE 2018, 87 Min., dtF, ab 6/empf. ab 14

Vorstellung mit Gästen
Am 23. April um 20 Uhr sind zwei Forscher vom Fachbereich Informatik der Uni Hamburg zu Gast: Lothar Hotz (Hamburger Informatik Technologie-Center – HITeC) und Sven Magg (Research group Knowledge Technology).

 

 

Mi 24.4. um 20:00 Uhr

Unter Druck

Buchpräsentation
Am 24. April um 20 Uhr sind die Autorin Jana Simon und ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo zu Gast.

 

Neue Filme

Läuft seit 18.4.

Van Gogh

FR/US 2018, 111 Min., engl.OmU, ab 6

Feste Termine 19.4. um 11:00 Uhr
und 21.4.–22.4. um 10:45 Uhr

Willkommen im Leben des weltbekannten Malers, der zu Lebzeiten nie ein Bild verkauft hat. Weil das Pariser Kunstpublikum seine Bilder rundweg ablehnte, zog Februar 1888 Vincent van Gogh in den Süden Frankreichs. Seine Gemälde wurden sehr viel farbiger, aber van Gogh hatte immer wieder mit Depressionen zu kämpfen. 

Was für eine Wohltat war der Besuch seines alten Freundes Gaugin. Das war ein Mann … mehr ->

 

Läuft seit 18.4.

Ayka

RUS/PL/KZ/CN/DE 100 Min., dtF|russi.OmU

Eine Geburtsklinik in Moskau. Die junge Ayka hat gerade ein Kind zur Welt gebracht. Als die Schwester es ihr reichen will, geht Akya „kurz mal aufs Klo“ und flieht durchs Fenster.

Die junge Frau aus Kirgistan, die illegal in Moskau lebt, hat einen Job in einer Fabrik, bei dem sie Hühner rupfen muss. Sie ist verschuldet und ihr Telefon klingelt nur aus diesem Grund. Als der Chef der Geflügelfirma … mehr ->

 

Läuft seit 11.4.

Niemandsland – The Aftermath

UK 2018, 108 Min., engl.OmU, ab 12

Der britische Colonel Lewis kommt nach dem Krieg als Offizier der Besatzungsmacht nach Hamburg. Man teilt ihm eine Villa an der Elbchaussee zu. Entgegen dem Wunsch seiner Vorgesetzten und der öffentlichen Broschüren, die verteilt werden, in denen es heißt: „Halten Sie sich von Deutschen fern!“, gestattet Lewis den Eigentümern, einem Architekten und seiner Tochter, weiter im Obergeschoss zu wohnen. Als dessen Ehefrau nachkommt, sind … mehr ->

 

Läuft seit 11.4.

Christo – Walking on Water

US/IT 2018, 105 Min., dtF|engl./ital.OmU, ab 0

Christo macht vergängliche Kunst. Seine Werke existieren ein paar Tage, dann werden sie abgebaut. Tatsächlich finanziert Christo die Aktionen selbst, samt der technischen Entwicklung und Vorbereitung. Er organisiert dazu den Verkauf der Skizzen (in den Wochen vor der Eröffnung). 

Mit den „Floating Piers“ hat er zehn Jahre nach dem Tod seiner … mehr ->

 

Läuft seit 11.4.

Renzo Piano

Spanien 2018, 65 Min., dtF|ital./span.OmU, ab 0

An der spanischen Nordküste. Die Stiftung Botin, die in Spanien und Südamerika Kunst und Kultur fördert, war auf der Suche nach neuen Ausstellungsräumen in ihrer Heimatstadt Santander. 

Seit er 1971 das Centre Pompidou in Paris schuf, hat der Architekt Renzo Piano viele moderne Museumsbauten weltweit geschaffen. Renzo Piano schlug vor, am Rande des … mehr ->

 

„Les demoiselles…“ (Detail)

Läuft seit 11.4.

Der junge Picasso

UK 2018, 91 MIn., engl.OmU, ab 0

Feste Termine 20.+27.4. um 13:00 Uhr

Willkommen im Leben des Malers, der schon mit 20 weltbekannt war. Als er 14 Jahre alt war, zog seine Familie nach Barcelona, wo Pablo – Sohn eines Malers und Kunstlehrers – die große spanische Kunst erforschte, während er selbst sich an klassischen Motiven und Darstellungen erprobte. Mit Mitte zwanzig lebte Picasso in Paris und war bereit, an allen anderen vorbei zu ziehen. Schon als junger Mann erschuf er Werke, die damals selbst den Avantgardisten … mehr ->

 

Monsieur Fettnäpfchen:
Christian Clavier

Läuft seit 4.4.

Monsieur Claude 2

FR 2018, 99 Min., dtF|frz.OmU, ab 0

Wir erinnern (uns). Monsieur Claude und seine Ehefrau Marie haben vier Töchter. Im ersten Teil ging es überhaupt nicht, dass die Vier sich allesamt Ausländer als Ehemänner ausgesucht haben. Nach vergeblichem Kampf haben sich Marie und Claude schließlich gefügt. So schlimm sind Leute aus anderen Ländern ja wohl doch nicht…

Aber jetzt das! Alle vier Töchter wollen mit ihren Männern ins Ausland ziehen. Und … mehr ->

 

Läuft seit 4.4.

Bildbuch

CH 2018, 94 Min., dtF

In fünf Kapiteln entfacht Jean-Luc Godard einen Gedankensturm. Er beginnt mit Bildern des Krieges und er fragt: Wo ist die Macht der Bilder, wenn sie Kriege nicht verhindern können? Haben wir zuviele Bilder von Mord und Totschlag gesehen? Missbraucht das Kino seine Macht; entwertet Vergewaltigung und Folter?

Ein zweites großes Thema Godards ist die arabische Welt: Er baut sich einen arabischen Staat, wie wir ihn nicht erwartet … mehr ->

 

Läuft seit 4.4.

Unheimlich perfekte Freunde

DE 2018, 92 Min., dtF, empf. ab 8

Marcus H. Rosenmüller (,Wer früher stirbt, ist länger tot‘) verfilmt hier das Drehbuch von Nora Lämmermann und Simone Höft in einem Film, der trotz seiner phantastischen Handlung voll in der Wirklichkeit seiner jungen Helden geerdet ist.

 

Darío Aguirre

Läuft seit 4.4.

Im Land meiner Kinder

DE/CH 2018, 88 Min., dt./span. F. mit UT, ab 0

Fünfzehn Jahre lebt Darío schon in Hamburg zusammen mit Stephanie. In dieser Zeit wurden ihm zehn verschiedene Visa ausgestellt – jedesmal ein riesiger Papierkram. Dann kam das Angebot von Olaf Scholz – als Hamburger Bürgermeister – 140tausend Migranten einzubürgern. Darío erhielt eine persönliche Eiladung, Deutscher zu … mehr ->

 

Natalia Reyes

Läuft seit 4.4.

Birds of Passage

Kolumbien/DK/MX 2018, 125 Min., dtF|span.OmU, ab 12

Wir sind in Kolumbien vor dem Goldrausch des Drogenhandels. Es war eine andere Zeit. Der junge Rapayet möchte gerne Zaida, die schöne Tochter aus einem anderen Clan heiraten. Bei den matriarchalisch organisierten Wayúu ist Ursula die Chefin und sie mag den oberflächlichen Rapayet nicht. Sie verlangt eine Mitgift, die ein junger Mann nicht zahlen kann. 

Eher zufällig begegnet Rapayet … mehr ->

 

Läuft seit 28.3.

Wir – Us

US 2018, 116 Min., engl.OmU, ab 16

Die Küste im Norden von Kalifornien ist wunderbar. Nichts ist schöner als dort mit seinen Kindern ein paar ruhige Tage am Strand zu verbringen. Die Luft ist viel frischer als in Los Angeles und die Nächte sind dunkler…

Adelaide, Gabe und ihre beiden Kinder – und die befreundeten Tylers, auch mit zwei Kindern – haben gerade ihr Feriendomizil bezogen, als der Spuk auch schon losgeht. Aus dem Dunkel der Nacht schleichen sich … mehr ->

 

Läuft seit 21.3.

Free Solo

US 2018, 97 Min., engl.OmU

„El Capitan“ – der Berg im Yosemite-Nationalpark – ist ein Mekka der Bergsteiger aus aller Welt. Noch hat niemand die 1km hohe senkrechte Wand im Free-Style bezwungen: nur mit Turnschuhen und Magnesium für die Hände.

Alex Honnold hat sich diese Aufgabe gestellt und sein Freund Jimmy Chin will ihn dabei filmen. Die Regisseurin Elizabeth Chai Vasarhelyi möchte mehr wissen über den Bergsteiger, seine Vorbereitungen. So … mehr ->

 

Läuft seit 21.3.

Norddeutschland bei Nacht

DE 2018, 90 Min., dtF

Wenn die Sonne untergeht über Norddeutschland, steigt Marcus Fischötter zu seinem Kameramann in den Helikopter. Mit hochempfindlichen Objektiven ausgerüstet folgt ihre Kamera Fischkuttern auf der Elbe, besucht nächtliche Windparks, schaut bei den Krabbenfischern auf der Nordsee vorbei, streift um die Herrenhäuser Gärten in Hannover und viele magisch leuchtende Nachtmotive … mehr ->

 

Barbara Auer

Läuft seit 14.3.

Vakuum

AT/DE 2017, 85 Min., dtF

Meredith geht es gut. Seit 35 Jahren ist sie mit André verheiratet. Es gibt Kinder, Enkel und das Paar hat noch Sex. Was will man mehr? Nach einer Blutprobe kommt der Schock: Meredith ist HIV-positiv!?

Von einem Tag auf den anderen lebt Meredith in einer anderen Welt. Schon bald ist klar, dass nur André sie angesteckt haben kann. Und ebenso schnell findet sie heraus, dass André mit Prostituierten schläft. Dann kommt der Moment, an dem es … mehr ->

 

Kiki Layne

Läuft seit 7.3.

Beale Street

US 2018, 119 Min., engl.OmU, ab 12

Die beiden sind ein Traumpaar: Tish und Alonzo. Und sie wünschen sich nichts anderes als ein Traumleben. In Harlem in den 70er Jahren stand das aber nicht auf dem Spielplan. Als Schwarzer war man das Opfer von gesellschaftlich sauber organisiertem Rassenhass. Da wundert es niemand, wenn Alonzo eines Tages verhaftet wird. Er soll eine Frau vergewaltigt haben. Der Polizei ist es egal, ob er an dem Abend zu Hause war und dafür zwei Zeugen hat. Jetzt sitzt Alonzo im … mehr ->

 

Läuft seit 7.3.

Hi, A.I.

DE 2018, 87 Min., dtF, ab 6/empf. ab 14

Vorstellung mit Experten 23.4. um 20:00 Uhr

Steht die Künstliche Intelligenz bzw. Artificial Intelligence (AI) vor der Tür? Isa Willinger hat einmal nachgeschaut, was „menschenähnliche Roboter“ heute können, wie sie aussehen, wie die Menschen auf sie reagieren. Im Mittelpunkt des knappen Dutzend, dem wir hier begegnen, stehen Harmony und Pepper. 

Der letztere ist ein NAO-ähnlicher Roboter, den ein Japaner seiner Mutter … mehr ->

Vorstellung mit Gästen
Am 23. April um 20 Uhr sind zwei Forscher vom Fachbereich Informatik der Uni Hamburg zu Gast: Lothar Hotz (Hamburger Informatik Technologie-Center – HITeC) und Sven Magg (Research group Knowledge Technology).

 

 

Läuft seit 28.2.

Ostwind 4 – Aris Ankunft

DE 2019, 102 Min., dtF, frei ab 0/empf. ab 6

Im vierten Teil des Pferde-Abenteuers tritt Mika etwas in den Hintergrund und lässt – nicht ganz freiwillig – Platz für Ari, die neue junge Heldin.

 

Fatih Akin, Jonas Dassler

Läuft seit 21.2.

Der Goldene Handschuh

DE 2019, 110 Min., dtF, ab 18

In den 70er Jahren in St. Pauli. Abends sitzt Fritz Honka gerne in der Kneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Der Wirt ist ein Ex-Boxer. Das Publikum sind Hafenarbeiter, Leute aus St. Pauli und Prostituierte. Alle drei Kategorien trinken viel und leben hart. 

Fritz Honka heißt hier Fiete. Er ist keiner von denen, die den ganzen Abend reden und die anderen unterhalten. Fiete trinkt mengenmäßig … mehr ->

 

Läuft seit 21.2.

Vice

US 2018, 134 Min., engl.OmU, ab 12

Dick Cheney. Das war so ein Name, der ab un zu in den Nachrichten kam. Ist ja auch kein Wunder. Der war ja in den 2000er Jahren Vize-Präsident unter G.W. Bush. Und US-Vizepräsidenten kommen eben immer mal in den Nachrichten vor. Aber das vergessen wir jetzt gleich mal. Vor allem das „unter“ G.W. Bush.

Schauen wir doch mal den ganzen Dick Cheney an. Seine frühen Gammel-Jahre während des Studiums; seine Heirat mit der ehrgeizigen … mehr ->

 

Läuft seit 31.1.

Green Book

US 2018, 115 Min., engl.OmU, ab 6

Don Shirley braucht einen neuen Fahrer. Der feingliedrige, hochgebildete Schwarze ist Pianist – Klassik, aber bei Gelegenheit auch Jazz. Er hat soviele Studien absolviert, so viele Abschlüsse gemacht, dass seine Freunde ihn nur Dr. Shirley nennen. Dr. Shirley braucht einen Fahrer für eine Tournee durch den Süden der Staaten.

Don findet schließlich den Italo-Amerikaner Tony Lip, der sonst eher als Rausschmeißer arbeitet und … mehr ->

 

Läuft seit 13.12.

Anderswo. Allein in Afrika

DE 2018, 110 Min., dtF, ab 0

Auf seiner Radreise durch Südafrika und plötzlich getrennt von seinen zwei Weggefährten, steht der 25-jährige Anselm vor einer schweren Entscheidung: ebenfalls nach Hause zurückkehren, oder alleine die Kalahari-Wüste durchqueren. Er wagt den Schritt ins Unbekannte und Tritt für Tritt entwickelt sich sein Weg durch den afrikanischen Kontinent. Inmitten der Herausforderungen wächst in ihm die Begeisterung für diesen riesigen … mehr ->

Vorstellungen mit Gast
Der langjährige Afrika-Reisende Anselm Pahnke ist
 am 16. April um 20 Uhr noch einmal zu Gast. 

 

 
Unsere Partner...

Europa Cinemas logo

AG-KINO logo

VIERUNDZWANZIG.DE