dt. Trailer (FSK unbekannt)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

ABATON-BOUTIQUE

SERVICE

KONTAKT

Englisch mit Untertiteln
 
 
HEUTE
7.2.
20:00
GK
MITTWOCH
8.2.
19:30
GK
Wenn die Freundschaft zerbricht

Ehemals ziemlich beste Freunde!  Pádraic trifft sich jeden Tag so gegen zwei Uhr mit Colm. Dann gehen die beiden in den Pub. Heute kommt es anders. Colm öffnet nicht einmal seine Tür, als Pádraic ihn abholen will. Stattdessen wird er wütend, will seinen Freund nicht mehr sehen – und zwar nie mehr. 

Pádraic versteht überhaupt nicht. Als er versucht, Colm zur Rede zu stellen, droht der: Wenn Du mich noch einmal ansprichst, hacke ich mir einen Finger ab. Kann Pádraic das ernst nehmen? Besser er tut’s, denn Colm ist noch zu anderen Dingen fähig...

Martin McDonagh (,Brügge sehen … und sterben?‘, ,Three Billboards Outside Ebbing, Missouri‘) erzählt die Geschichte einer Freundschaft, die zerbricht. Man mag dabei an den irischen Bürgerkrieg denken – der Film spielt zur Zeit dieses Krieges ca. 1922. Oder man versteht ihn als Parabel auf die Welt, wie sie heute auseinanderfällt.

Schon in ,Brügge sehen…‘ hatten Colin Farrell und Brendan Gleeson zusammen gespielt (als Gangster-Paar, das nicht immer den gleichen Plan hat). Hier kommen beide Darsteller wieder richtig in Fahrt.

The Banshees of Inisherin
Start war 5. Januar

Drehbuch, Regie Martin McDonagh

Kamera Ben Davis

Musik Carter Burwell

Besetzung Colin Farrell, Brendan Gleeson, Kerry Condon, Barry Keoghan

IR/US 2022, 115 Min., engl.OmU, ab 16

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT