dt.Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Zwei lange Tage (und Nächte) im Jahr 1956

Nach dem Krieg war es mit dem Glanz vorbei. Die Engländer hatten kein Geld mehr und der Anzug-Schneider Leonard hat Londons Savile Row gegen eine Straßenecke in Chicago getauscht. Tatsächlich sind auch dort Herren, die sich derart teure Anzüge leisten können, eher rar, aber Leonard hat eine beständige, treuer Kundschaft gefunden: Die Mafia-Familie der Boyles. Und als er darum gebeten wurde, war er auch bereit, seinen Laden für „Geschäfte“ herzugeben. Seitdem hat er regelmäßig Besuch von den Gangstern, die in seinem Hinterzimmer trinken und Geschäfte machen.

Eines Nachts stehen Richie und Francis vor Leonards Tür und bitten ihn um einen „Gefallen“. Damit hat der Schneider – wie schon zuvor – erstmal kein Problem, aber dann werden er und seine Gehilfin Mable viel tiefer in das Spiel von Betrug und Mord hineingezogen als ihnen lieb ist: Es geht darum, herauszufinden, ob und wer in den Reihen der Gangster ein Verräter ist…

Graham Moore (Drehbuch zu ,The Imagination Game‘) vereint in seinem ersten Film, dessen Drehbuch er zusammen mit Jonathan McClain geschrieben hat, vier Dinge, die ihn interessierten: Der aufrechte Charakter seines Großvaters (der hier als Vorbild für den Schneidersmann diente), die Mafia-Familien der Fünfziger in Chicago (die er ausführlich studierte) und den „Fait Divers“, dass das FBI im Jahr 1956 in Chicago das erste Mal in seiner Geschichte eine „Wanze“ einsetzte. Daraus bauen Moore und McClain einen dichten Mafia-Film, in dem Mark Rylance als tapferes und sehr schlaues Schneiderlein alle Szenen an sich zieht.

The Outfit
Start war 2. Juni

Regie Graham Moore

Drehbuch mit Jonathan McClain

Kamera Dick Pope

Musik Alexandre Desplat

Besetzung Mark Rylance, Zoey Deutch, Dylan O’Brien, Johnny Flynn, Nikki Amuka-Bird, Simon Beale

US 2021, 106 Min., engl.OmU, ab 16

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT