STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Mit Nawalny im Schwarzwald

Es war im August 2020. Der russische Oppositionsführer Alexei Nawalny wurde mit einem Nervengift vergiftet. Der Film zeigt ihn in der Berliner Charité, wo es gelingt, die Auswirkungen des Giftes abzumildern. Als er transportfähig ist, reist Nawalny in den Schwarzwald, wo er wieder zu Kräften kommen will (und kommt). 

Diese Zeit steht im Zentrum des Films: Mit seiner Familie, seinem Team und dem bulgarischen Journalisten Christo Grozev von Bellingcat gelang es Nawalny während dieser Zeit, den Mordanschlag gegen ihn aufzudecken. Im Verlauf der viele Monate dauernden Genesung stellt sich Nawalny den Motiven hinter dem Anschlag und entscheidet sich schließlich, nach Hause zurückzukehren.

Der Filmemacher Daniel Roher hat den russischen Politiker durch diese Zeit begleitet und stellt jetzt das Porträt eines Mannes in einer extremen Zeit vor. Beim Sundance Film Festival 2022 hat der Film sowohl den Audience Award als auch den Festival Favorite Award gewonnen.

Nawalny

Regie Daniel Roher (Dokumentarfilm)

Mit Alexei Nawalny

US 2022, 99 Min., engl./russ.OmU, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT