dt. Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Ein Mädchen findet sich selbst

In ihrem zweiten Film „Kokon“ erzählt Regisseurin und Drehbuchautorin Leonie Krippendorff in sinnlichen Bildern eine authentische Berliner Coming-of-Age-Geschichte über aufkeimende Gefühle, sexuelles Erwachen und die erste große Liebe. Neben Newcomerin Lena Urzendowsky begeistert Jella Haase, die bereits in Krippendorffs Debüt „Looping“ die Hauptrolle gespielt hat. Ein Film über wilde Mädchen, die sich von den Körperbildern der allgegenwärtigen sozialen Netzwerke emanzipieren und erst so herausfinden, wer sie sein wollen.

Kokon
Start war 13. August 2020

Drehbuch, Regie Leonie Krippendorff

Kamera Martin Neumeyer

Musik Maya Postepski

DarstellerInneninnen Lena Urzendowsky, Jella Haase, Lena Klenke, Elina Vildanova, Anja Schneider

DE 2020, 95 Min., dtF, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT