engl.OmU-Trailer (FSK ab 6)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

ABATON-BOUTIQUE

SERVICE

KONTAKT

Englisch mit Untertiteln
 
 
MITTWOCH
8.2.
22:00
GK
Die Unmöglichkeit einer Insel

Im neuen Film von Ruben Östlund steht ein junges Paar im Mittelpunkt. Yaya und Carl arbeiten als Models und versuchen mit Mitte 20 in das Influencer-Metier zu wechseln. So kommt es, dass die beiden eine Reise auf einer Luxusyacht geschenkt bekommen haben. Auf dem engen Raum der Yacht kommen sich bald die verschiedenen gesellschaftlichen Schichten und Vorstellungen in die Quere. Eine seltsam-irreale Stimmung entsteht. Doch es kommt noch schlimmer.

Auch der altgediente, immer betrunkene Kapitän, ein Kommunist der alten Schule, kann nicht helfen, als das Schiff in einen Sturm und in Seenot gerät. Diejenigen, die immerhin ihr Leben auf eine kleine Insel retten konnten, wo alle „Zivilisation“ zu Ende ist, erleben bald, dass die gesellschaftlichen Strukturen gründlich auf dem Kopf stehen…

Ruben Östlund kennen wir noch von seinem Film ,The Square‘, wo eine Ausstellungseröffnung zur Belagerung mit Stockholm-Syndrom mutiert. 2017 wurde Östlund in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Für ,Triangle of Sadness‘ bekam er im Mai dieses Jahres eine zweite Goldene Palme.

Triangle of Sadness
Start war 13. Oktober 2022

Drehbuch, Regie Ruben Östlund

Kamera Fredrik Wenzel

Besetzung Harris Dickinson, Charlbi Dean Kriek, Woody Harrelson, Oliver Ford Davies, Dolly De Leon

SE/UK/US/FR/GR 2022, 147 Min., engl.OmU, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT