engl.OF Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Philosophisch-poetisches Midnight-Movie

Adam und Eve sind Vampire. Sie leben schon lange, lange Zeit. Seit ein paar Jahrhunderten sind sie ein Paar – auch wenn sie räumlich getrennt leben: Sie in Tanger, er in Detroit. Eve liebt das Leben auch nach so langer Zeit noch. Der geniale Philosoph, Dichter und Musiker Adam hat viel erlebt, unzählige Dinge erschaffen, er hat den Menschen anonym große Kunstwerke geschenkt und ist von den Zombies – wie er sie nennt – enttäuscht. Die sind stehen geblieben und entwickeln sich nicht mehr…

Das Leben von Vampiren (heute) entbehrt nicht einer gewissen Absurdität. Die beiden „beißen“ nicht mehr. Das ist längst out! Als Vampir lebt man heute von medizinisch kontrollierten Blutkonserven – von „reinem“ Blut. Natürlich sind Adam und Eve nur des Nachts unterwegs – weshalb der Film (wie schon „Night on Earth“) ausschließlich nachts spielt.

Jim Jarmusch nimmt uns mit auf eine Reise durch die Nacht und in „seine Welt“, in der Dichter wie Byron und Christopher Marlowe – ebenfalls ein Vampir und listig/leidend von John Hurt verkörpert – den Ton angeben. Während psychedelischer Underground-Sound oder grollende Gitarrenriffs die Szenen begleiten, spielt der New Yorker Regisseur mit kulturgeschichtlichen Bezügen und Seitenhieben auf die Gegenwart. Und ist sich selbst so nahe, wie seit „Dead Man“ nicht mehr. Seine Muse Tilda Swinton und Newcomer Tom Hiddleston spielen das ewige Paar, das sich in Detroit wieder vereint, um dem langen Leben ein neues Kapitel hinzufügen. In einer Szene probiert Adam eine Reihe alter, namhafter Gitarren und legt sie dann doch wieder weg: Ein neuer Klang muss es sein…

ABATON-Streaming
Diesen Film können Sie vom 27. Juli bis 3. September im ABATON-Streaming-Kanal sehen.

Only Lovers Left Alive
Start war 25. Dezember 2013

Regie Jim Jarmusch

Kamera Yorick Le Saux

Musik Jozef van Wissem, Jim Jarmusch u.a.

DarstellerInnen Tilda Swinton, Tom Hiddleston, Mia Wasikowska, John Hurt, Jeffrey Wright, Anton Yelchin

US u.a. 2013, 123 Min., engl.OF|engl.OmU|dtF, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT