Kino für alle

Wir bieten Audiodeskription und Vorstellungen mit erweiterten Untertiteln

Möchten Sie einen deutschen Film in einer bereits angekündigten Vorstellungen mit erweiterten Untertiteln auf der Leinwand sehen? Melden Sie sich bei unserem Büro unter office@abaton.de mindestens 3 Tage vorher, dann schalten wir die Untertitel - falls vorhanden - gern dazu.
Möchten Sie einen Wunschtermin mit uns vereinbaren? Kontaktieren Sie uns unter office@abaton.de, Vormittagsvorstellungen ab 10 Personen sind bei uns auch kurzfristig möglich.

Über die Smartphone-App Greta können Sie die Audiodeskription für zahlreiche aktuelle Kinofilme herunterladen, so dass Sie den Film mit Ihrem Smartphone und den eigenen Kopfhörern erleben können. Eine Liste aller Filme, für die eine Audiodeskription über Greta verfügbar ist, finden Sie auf der Greta-Website.

Bei folgenden Filmen sind erweiterte Untertitel für Hörgeschädigte möglich:

Filmtitel
Ausstattung
Aktuelle Filme
Audiodeskription, Untertitel
Aktuelle Kinderfilme
Die kleine Hexe
Verfilmung 2018
Dokumentarfilm
Rocca verändert die Welt

Dokumentarfilm

Die kleine Hexe

Verfilmung 2018

Regie Michael Schaerer
DE 2017, 103 Min., dtF, frei ab 0/empf. ab 6
Start war 1.2.18

Die kleine Hexe von Otfried Preußler kommt ins Kino

Bald ist wieder Walpurgisnacht. Aber die kleine Hexe darf nicht dabei sein. Sie ist erst 127 Jahre alt und das ist definitiv zu jung für die mittsommerliche Tanznacht. Und für’s Hexen selbst ist sie auch noch zu jung. Soweit die Hexenregeln… (mehr ---> )


Der Junge muss an die frische Luft

Regie: Caroline Link
DE 2018, 100 Min., dtF, ab 6
Start war 25.12.18

Nach der Autobiografie von Hape Kerkeling

Wir begegnen Hans-Peter (Kerkeling), als er neun Jahre alt ist. Da ist die Welt für die in Recklinghausen lebende Familie noch in Ordnung. Mit Vorliebe bringt der kleine Hans-Peter seine Umwelt zum Lachen, und ganz besonders gerne seine Mutter. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Die Mutter wird krank, dann depressiv und begeht Selbstmord.

„Irjendwie muss dat Leben ja weiterjehen!“ sagt Hans-Peter jetzt bei einer seiner spontanen Auftritte als rauchende Dame im falschen Leopardenfell. Und das tut es auch, nachdem die Großeltern zu Vater und Sohn ziehen. Aber es liegt auch an Hapes unerschütterlichem Optimismus.

Caroline Link (,Jenseits der Stille‘, ,Pünktchen und Anton‘) verfilmt Hape Kerkelings Kinderjahre mit Herz und Verstand. Sie lässt es sich nicht nehmen, seine späteren Kunstfiguren sanft anklingen zu lassen. Ruth Toma  hat dem Hape-Darsteller Julius Weckauf zündende One-Liner ins Drehbuch geschrieben, die der Junge wunderbar abliefert.


Ostwind 4 – Aris Ankunft

Regie: Theresa von Eltz
DE 2019, 102 Min., dtF, frei ab 0/empf. ab 6
Start war 28.2.19

Eine neue, junge Heldin

Im vierten Teil des Pferde-Abenteuers tritt Mika etwas in den Hintergrund und lässt – nicht ganz freiwillig – Platz für Ari, die neue junge Heldin. (mehr ---> )


Unheimlich perfekte Freunde

Regie Marcus H. Rosenmüller
DE 2018, 92 Min., dtF, empf. ab 8
Start war 4.4.19

Frido hat es nicht leicht!

Marcus H. Rosenmüller (,Wer früher stirbt, ist länger tot‘) verfilmt hier das Drehbuch von Nora Lämmermann und Simone Höft in einem Film, der trotz seiner phantastischen Handlung voll in der Wirklichkeit seiner jungen Helden geerdet ist. (mehr ---> )


Rocca verändert die Welt

Regie: Katja Benrath
DE 2019, 101 Min., dtF, ab 0
Start 18.4.19

Pippi Langstrumpf in Hamburg

Dem Team Hilly Martinek (Drehbuch) und Katja Benrath (Regie) ist hier ein besonders schöner Kinderfilm gelungen – mit einer Heldin, die einfach alle in die Tasche steckt und vor wirklich nichts zurückschreckt (während sie uns zum Lachen und zum Weinen bringt). Und vielleicht gibt es sogar Ähnlichkeiten zu einer gewissen Pippi Langstrumpf – als Mädchen von heute. (mehr ---> )