Die Winzlinge 1

Operation Zuckerdose
Regie: Thomas Szabo, Hélène Giraud (Animationsfilm)
Musik: Hervé Lavandier
Toneffekte: Come Jalibert, Florian Fabre, Yohann Angelvy
Frankreich/Belgien 2013, 88 Min., dt.F., ab 0/empf. ab 5
Start war 14.1.2016
 feste Termine im  FilmABC

Insekten-Animation aus Frankreich

Nach der atemberaubenden Intro in den Wäldern Südfrankreichs sehen wir ein Paar beim Picknick. Zurück bleibt eine Blechdose mit Zuckerstücken. Bald findet sich eine Gang schwarzer Ameisen, die versucht, diesen Super-Schatz in den heimischen Bau zu befördern. Dazu kommt ein kleiner Maikäfer, der zufällig in der Dose gelandet war. Doch kaum haben Maikäfer und die kleinen, schwarzen Ameisen Freundschaft geschlossen, tauchen riesige rote Ameisen auf, um die Zuckerdose zu übernehmen…

Thomas Szabo und Hélène Giraud ist es gelungen, ein spannendes, kindgerechtes Trickfilm-Abenteuer zu drehen, ohne die kleinen Helden in Disney-Manier zu vermenschlichen (sprich: ihnen eine Stimme und Worte zu geben). Ihr Film arbeitet ganz mit Gesichtsausdrücken und einer fast unerschöpflichen Palette an Geräuschen, die das Geschehen kommentieren, so wie Jacques Tati es in ,Mon Oncle‘ vorgemacht hatte. Dabei steht ihr Film gleichzeitig in der Tradition von ,Microcosmos‘, der wie dieser tief in die Natur eintaucht. Was die Macher nicht davon abgehalten hat, eine finale Sequenz einzubauen, die der „Belagerung Roms“ in nichts nachsteht.

Deutscher Trailer (FSK unbekannt)