Westwood

Regie: Lorna Tucker (Dokumentarfilm)
Kamera: James Moriarty
Musik: Dan Jones
Mit Vivienne Westwood, Kate Moss, André Lon Talley, Christina Hendricks
GB 2018, 84 Min., engl.OmU, ab 0
Start ab 20.12.2018
 feste Termine im  FilmABC
 Nur an diesen Terminen! 20.12. um 20:00 Uhr
 und 23.12. um 13:00 Uhr und 27.12. um 13:15 Uhr

Vivienne Westwood

Punk. Ikone. Aktivistin

„Das ist doch alles so langweilig. Müssen wir da wirklich drüber sprechen?“ gibt die heute 77 jährige Mode-Designerin Vivienne Westwood der Regisseurin Lorna Tucker zu bedenken. Kein einfacher Kandidat für ein Filmporträt, aber eine spanende Persönlichkeit. Von jung an ein Mode-Fan nahm sie die Kleidung, die ihr gefiel, auseinander und nähte sie wieder zusammen, um den Schnitt zu verstehen. Als 30jährige lernte sie 1971 Malcolm McLaren kennen, damals noch ein Ted-Boy und entwarf für ihn und ihren ersten Laden Teddy-Boy-Anzüge.

Bald wurde sie radikaler und nur ein paar Jahre – aber ebenso viele Ladentitel – später hieß das Geschäft „Sex“ und machte Mode für die Sex-Pistols, deren Manager Malcolm McLaren 1974 geworden war. Doch zur großen Anerkennung war es ein langer Weg. Das und wie sie – zumindest eine Zeit lang zur „Queen of Punk“ wurde – erzählen der Film von Lorna Tucker und – gekonnt widerwillig – ihre Heldin Vivienne Westwood.

Filmclip (engl.OF) und Trailer (engl.OmU, FSK ab 0)