Tommaso und der Tanz der Geister

Drehbuch, Regie: Abel Ferrara
Kamera: Peter Zeitlinger
Musik: Joe Delia
DarstellerInnen: Willem Dafoe, Anna Ferrara, Christina Chiriac
IT/UK/US 2019, 117 Min., engl.OmU, ab 12
Start war 13.2.2020
 feste Termine im  FilmABC

Willem Dafoe

Willem Dafoe als Ferraras Alter Ego

Tommaso ist Mitte 60. Der lange Jahre heroinabhängige amerikanische Regisseur lebt jetzt in Rom mit seiner jungen Frau Nikki und seiner dreijährigen Tochter Dee Dee. Von seinem – aufregenden – künstlerischen Leben ist noch ein wenig Schauspielunterricht geblieben. Ansonsten besteht sein Alltag jetzt aus Dee Dee zur Schule bringen und mit ihr zum Spielplatz gehen plus Einkaufen, Italienisch lernen, Yoga machen. Selbstverständlich kann er nicht die ganze Nacht aufbleiben. Tommaso muss auf das Kind achten und mit seiner Frau Beziehungsprobleme lösen. Wenn es ihn packt, bringt er sein neuen Wahnsinnsprojekt (Drehort: Sibirien) voran…

Nahe dran am filmischen Selbstporträt thematisiert Abel Ferrara sein aktuelles Leben. Sein Alter Ego spielt sein langjähriger Freund Willem Dafoe. Tochter und Ehefrau spielen sich selbst. Auch die Wohnung ist das Heim von Ferrara. Diese Normalität mischt Ferrara mit seinem Wissen um den kreativen Prozess und die Extreme, die ihn begleiten.

engl.OmU Trailer (FSK ab 12)