Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mo 17.12.
15:00
dtF

Pettersson & Findus: Findus zieht um

Regie: Ali Samadi Ahadi
Drehbuch: Thomas Springernach Motiven von Sven Nordqvist
Kamera: Mathias Neumann
Darsteller: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
Findus’ Stimme: Roxana Samadi
DE 2018, 81 Min., dtF, ab 0/empf. ab 5
Läuft seit 13.9.2018
 feste Termine im  FilmABC
 Fester Termin 17.12. um 15:00 Uhr

Findus ist jetzt „groß“

Ob der kleine Findus noch wächst, sei mal dahingestellt, aber auf jeden Fall meint Findus: „Ich bin groß“ und er meint damit, dass er jetzt schon viele Sachen alleine machen kann – zum Beispiel Fische fangen im nahen Teich. Soweit zu Findus, dem „Großen“. Jetzt kommt sein Bett ins Spiel. Das ist tatsächlich inzwischen etwas klein. Und weil Pettersson sowas kann, baut er Findus ein neues Bett mit ganz tollen Superfedern, das er wie zuvor am Fußende seines eigenen Bettes aufstellt! Worauf Findus jetzt jeden Morgen das Bett in ein Trampolin verwandelt. Pettersson ist mehr und mehr genervt…

Also – und weil er das kann – baut er Findus aus einem alten hölzernen Klohäuschen ein Haus. Das findet Findus noch toller. Und beschließt, dass er dort nicht nur schläft (und trampolint), sondern ganz dahin umzieht. Plötzlich sehen sich die beiden Freunde viel weniger als früher. Was wird den jetzt?

Zum dritten Mal bringt das Team Ali Ahadi (Regie) und Thomas Springer (Drehbuch) eine Geschichte frei nach den Figuren von Sven Nordkvist auf die Leinwand. Diesmal ist die Geschichte von „Freundschaft“ auch für etwas Ältere spannend. Stefan Kurt spielt Pettersson und Ahadis Tochter Roxana spricht Findus, der auch diesmal wieder (wie ein Wilder) als animierte Figur durch den Spielfilm tobt.

dt. Teaser (FSK ab 0)