Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Do 29.10.
14:45
dtF
Fr 30.10.
17:15
dtF
Sa 31.10.
17:10
dtF
So 1.11.
10:45
dtF

Oeconomia

Drehbuch, Regie: Carmen Losmann (Dokumentarfilm)
Kamera: Dirk Lütter
Musik: Peter Rösner
Mit Samirah Kenawi, Jean-Marc Decressonière, Dag Schulze, Thomas Mayer, Marc Sierzen, Peter Praet u.v.a.
DE 2020, 89 Min., dtF, ab 0, Schulvorstellungen
Läuft seit 15.10.2020
 feste Termine im  FilmABC

Wie entsteht Geld?

Diese einfache Frage stellt Carmen Losmann in ihrem Film ausschließlich Menschen (Männern), die es wissen müssten. Die Antworten sind so unterschiedlich, wie die Schocksekunden lang sind, bevor die Frage wirklich bei den „Experten“ ankommt. Aber ist das eine „einfache Frage“? Und gibt es eine „einfache Antwort“?

Auch wenn die Frage im Film nicht wirklich beantwortet wird, so ist nach dieser Lektion doch klar, dass sie gestellt werden muss, um das heutige Finanzsystem zu verstehen. Und darum geht es hier im Großen und im Kleinen. Was ist die Basis, auf der dieses System fußt? Was sind seine Gesetzte?

Die Aussagen der Bewohner der oberen Etagen der Türme im Frankfurter Bankenviertel werden konterkariert (und plastisch vorgeführt) durch ein Monopoly-Spiel, das die Kritikerin Samirah Kenawi mit Volkswirtschaftlern und Informatikern auf der Zeil in Frankfurt spielt.

dt. Trailer (FSK ab 0)