Inna de Yard

Regie Peter Webber (Dokumentarfilm)
Kamera Jodie Arnoux, Bernard Benant
Mit Ken Boothe, Winston McAnuff, Kiddus I, Marcia Griffiths und Cedric Myton
FR 2018, 99 Min., engl.OmU, ab 6
Start ab 20.6.2019
 feste Termine im  FilmABC

Good olí Reggae-Times

Ken Boothe, Winston McAnuff, Kiddus I und Cedric Myton sind „Helden“ des Reggaes. Jeder von ihnen hat oder hatte eine eigene Karriere – und hier und da am Weltruhm geschnuppert. Hier treffen sie sich in einem Haus oberhalb von Kingston, um eine gemeinsame Tournee vorzubereiten und eine neue Platte aufzunehmen, auf der jeder seine größten Hits neu einspielt. Die Aufnahmen entstehen mit einem improvisierten „Studio“ auf der Terrasse und im Garten („Inna de Yard“ eben).

Peter Webber und sein Team – und wir als Zuschauer – sind einfach dabei, während die vier alten Herren relaxed Geschichten erzählen und Musik machen.

engl.OmU-Trailer (FSK ab 6)

Internationaler Trailer (FSK unbekannt)