Hi, A.I.

Regie Isa Willinger (Dokumentarfilm)
Kamera Julian Krubasik
Musik Robert Pilgram
DE 2018, 87 Min., dtF, ab 6/empf. ab 14, Schulvorstellungen
Start war 7.3.2019
 feste Termine im  FilmABC

Hype oder nicht?

Steht die Künstliche Intelligenz bzw. Artificial Intelligence (AI) vor der Tür? Isa Willinger hat einmal nachgeschaut, was „menschenähnliche Roboter“ heute können, wie sie aussehen, wie die Menschen auf sie reagieren. Im Mittelpunkt des knappen Dutzend, dem wir hier begegnen, stehen Harmony und Pepper. 

Der letztere ist ein NAO-ähnlicher Roboter, den ein Japaner seiner Mutter schenkt, damit diese sich nicht langweilt. Pepper entpuppt sich als ziemlich gewitzt! 

Harmony ist eine eher statische Plastikpuppe, die sehr schöne Gedichte aufsagen kann. Chuck, der sich diese „Partnerin“ angelacht hat, bekommt vom Händler noch einen Tipp mit auf den Weg: „Bei der KI hälst Du Deine Sätze besser kurz und eindeutig.“

Vorstellung mit Gast
In Kooperation mit dem Michael Balint Institut Hamburg spricht in der Matinee am 15. September nach dem Film Dr. Lothar Hotz von der Universität Hamburg (Hamburger Informatik Technologie-Center – HITeC) mit dem Publikum.

dt. Trailer (FSK ab 6)