Hamburg und sein Kaffee

 feste Termine im  FilmABC
 „Hamburg im Film“ mit Gästen 24.2. um 11:00 Uhr

„Hamburg im Film“

Hamburg war Europas wichtigster Importhafen für Rohkaffee, der vor allem aus Lateinamerika eingeführt wurde. Hier gibt es nach wie vor die größten Kaffee-Röstereien und die größten Kaffee-Anbieter Deutschlands. So ist es kein Wunder, dass Kaffee inzwischen beliebter ist als Bier. Bereits 1888 wurde in Hamburg der Verein der am Caffeehandel beteiligten Firmen gegründet, hier gab es nach London und New York die wichtigste Kaffeebörse. Es lohnt ein Rückblick in die stolze Vergangenheit.

„Hamburg im Film“
am 24. Februar um 11 Uhr mit Joachim Paschen vom Film- und Fernsehmuseum und dem Hamburger Kaffeehändler Heinz Papenhagen zu Gast.