Cunningham

Regie: Alla Kovgan (Dokumentarfilm)
Kamera: Mko Malkhasyan
Cutter: Andrew Bird, Alla Kovgan
Choreografie der Tanzszenen: Jennifer Goggans
Tanz: Melissa Toogood, Ashley Chen, Silas Riener, Bradon Collwes, Rashaun Mitchell, Julie Cunningham, Jamie Scott, Dylan Crossman
DE/FR/US 2019, 87 Min., engl.OmU, ab 0
Start ab 19.12.2019
 feste Termine im  FilmABC
 Matinee 22.12. um 11:00 Uhr

Der Tšnzer Merce Cunnningham

Im Film von Alla Kovgan begegnen wir dem jungen Tänzer Merce Cunningham im Alter von 25 Jahren. Damals – 1944 – war er schon mehrmals als Solist in der Company von Martha Graham aufgetreten. Zusammen mit John Cage hat er angefangen, eigene Choreografien zu schreiben und aufzuführen. Im Komponisten – und späteren Lebenspartner – fand er einen Gleichgesinnten. Gemeinsam schufen sie Werke, in denen sie Tradition und Wahrnehmung in Frage stellten. Die Zeit der 1960er und 70er, in der wir den Künstler wieder verlassen, war Merce Cunninghams intensivste Schaffensperiode, in der er die Werke schuf, die ihn zum ebenso visionären wie legendären Choreografen machten.

Der Film mischt Archivmaterial und Interviews mit neuen, für den Film erstellten Inszenierungen ausgewählter Choreografien von Merce Cunningham.

engl.OmU-Trailer (FSK ab 0)