Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mo 22.4.
21:45
OmU
Mi 24.4.
21:50
dtF

Birds of Passage

Regie: Ciro Guerra, Christina Gallego
Drehbuch: Maria Camila Arias, Jacques Toulemonde Vidal
nach dem Buch von Ciro Guerra
Kamera: David Gallegos
Musik: Leonardo Heiblum
Darsteller: José Acosta, Carmiña Martínez, Jhon Narvárez, Natalia Reyes, Greider Meza
Kolumbien/DK/MX 2018, 125 Min., dtF|span.OmU, ab 12
Läuft seit 4.4.2019
 feste Termine im  FilmABC

Natalia Reyes

Das grüne Gold der Wayúu

Wir sind in Kolumbien vor dem Goldrausch des Drogenhandels. Es war eine andere Zeit. Der junge Rapayet möchte gerne Zaida, die schöne Tochter aus einem anderen Clan heiraten. Bei den matriarchalisch organisierten Wayúu ist Ursula die Chefin und sie mag den oberflächlichen Rapayet nicht. Sie verlangt eine Mitgift, die ein junger Mann nicht zahlen kann. 

Eher zufällig begegnet Rapayet Touristen aus Kalifornien. Klar kann er ihnen Marihuana besorgen! Dann nimmt die Geschichte ihren Lauf… 

Dazu gehört, dass der bald reiche junge Mann sich mit Zaida eine Frau „kauft“. Und sich mit einer mächtigen Schwiegermutter anlegt, die vor nichts zurückschreckt – selbst als ihr Schwiegersohn irgendwann soviel Macht und Geld hat als wäre er Pablo Escobar persönlich.

,Birds…‘ lief 2018 in Cannes als Eröffnungsfilm der „Quinzaine“ und wurde von Kolumbien für den Oscar „Bester fremdsprachiger Film“ eingereicht.

dt. Trailer (FSK ab 12)