Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mo 9.12.
19:00
dtF
Di 10.12.
19:30
dtF
Mi 11.12.
17:15
dtF
19:30
dtF

Auerhaus

Regie: Neele Leana Vollmar
Drehbuch mit Lars Hubrich nach dem Buch von Bov Berg
Kamera: Frank Lamm
Darsteller: Damian Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler, Devrim Lingnau, Ada Philine Stappenbeck, Sven Schelker, Hans Löw, Milan Peschel, Anja Schneider
DE 2019, 107 Min., dtF, ab 12
Läuft seit 5.12.2019
 feste Termine im  FilmABC

Vier wollen erwachsen werden

Sie sind noch Schüler. Höppner und Vera, Frieder und Cäcilia wohnen jetzt zusammen im alten Haus von Frieders Großvater auf dem Dorf, ganz alleine, ohne Erwachsene. Sie haben sich ein Versprechen gegeben: Ihr Leben soll nicht so öde und vorhersehbar ablaufen, wie das ihrer Eltern. Bald kommt noch Pauline dazu, die Frieder nach seinem Selbstmordversuch in der psychiatrischen Anstalt kennengelernt hat. Höppner und Frieder sind froh, ihre dominanten und ständig schlecht gelaunten Väter nicht mehr je- den Tag um sich zu haben. Die Einwohner des Dorfes sehen das anders. Eine Schüler-WG auf dem Land? Unerhört! Aber es geht den Freunden nicht nur darum, das eigene Leben zu retten, sondern auch das von Frieder. Denn der weiß nicht mehr so recht, warum er eigentlich noch weitermachen soll.

Die ,Rico und Oskar‘-Regisseurin Neele Vollmar erzählt nach dem Roman von Bov Bjerg von (starken) Gefühlen beim Erwachsenwerden.

Sondervorstellung mit Gast
…am 5. Dezember um 20 Uhr mit Hauptdarsteller Max von der Groeben.

dt. Trailer (FSK ab 12)