Arthur & Claire

Regie: Miguel Alexandre
Drehbuch mit Josef Hader
nach dem Stück von Stefan Vögel
Kamera: Katharina Diessner
Darsteller: Josef Hader, Hannah Hoekstra, Florence Kasumba, Rainer Bock
DE/AT/NL 2017, dt.F., 99 Min., ab 12
Start war 8.3.2018
 feste Termine im  FilmABC

Josef Hader

Scharfzüngiges über Tod und Leben

Arthur ist gerade 50, aber unheilbar an Lungenkrebs erkrankt. Er will sein Leben selbstbestimmt in einer holländischen Sterbeklinik beenden. Während er seine letzte Nacht in einem Amsterdamer Hotel verbringt, stört ihn die laute Musik aus dem Nachbarzimmer…

So begegnet er Claire. Die wollte sich gerade aufhängen. Seine eigene Situation vergessend bringt Arthur Claire mit aller Kraft davon ab, sich umzubringen. Ihr Gespräch mündet in dem Entschluss, den Rest der Nacht gemeinsam zu verbringen. Bald ist es an Claire, Arthur von seinem Vorhaben abzubringen…

Mit starken One-Linern voller schwarzem Humor spielt Josef Hader den abgeklärten Intellektuellen, der dem Tod ganz ruhig ins Auge sieht. Hannah Hoekstra ist die etwas chaotische Claire, die ihre Gefühle nicht kontrollieren kann, weil sie einfach viel zu viele davon hat. Ein starkes Paar, das sich mehr und mehr öffnet.

dt. Trailer (FSK ab 0)