Aquarela

Regie: Victor Kossakovsky (Dokumentarfilm)
Kamera mit Ben Bernhard
Musik: Eicca Toppinen, Apocalyptica
UK/DE/DK/US 2019, 89 Min., dtF, ab 6
Start ab 12.12.2019
 feste Termine im  FilmABC
 Samstags 13 Uhr 14.12. um 13:00 Uhr
 Matinee 29.12. um 11:00 Uhr

Wasser in allen Zustšnden

Wasser hat viele Gesichter. Die Nordsee – um mal vor der Haustür zu beginnen – ist schön und ganz ziemlich schrecklich sein. Dabei ist es nur „Wasser“. Und eine Naturgewalt. Der russische Regisseur Victor Kossakovsky war in Schottland, Mexiko, Russland, Grönland, Venezuela, Portugal und den USA, um die verschiedenen Formen der Naturgewalt Wasser im Bild festzuhalten. Neben einem Hurrikan in Miami und dem höchsten Wasserfall der Erde, dem Salto Ángel in Venezuela führt der poetische Film auch zum (zugefrorenen, aber) über 1600 Meter tiefen Baikal-See in Sibirien.

Ohne Wasser gäbe es kein Leben auf der Erde und gleichzeitig kann Wasser tödlich sein: Wasser hat viele Gesichter.

engl.OF-Trailer (Kein Dialog, FSK ab 6)

dt. Trailer (anders geschnitten, FSK ab 6)