Albatross

Regie: Chris Jordan (Dokumentarfilm)
Drehbuch, Produktion: Victoria Sloan Jordan
Kamera/Bilder: Manuel Maqueda, Jim Hurst, Jan Vozenliek, Joseph Schweers, Ian Hinkle, Chris Johnson, Carlos de Varona
US 2017, 97 Min., engl.OmU
 feste Termine im  FilmABC

Einmalige Vorführung, Eintritt frei

Irgendwo verloren im Nordpazifik liegen die Midway-Inseln. 2000 km von Hawaii entfernt, 4000 km sind es nach Japan, 5000km bis zur Westküste der USA. Dort lebt eine große Population von Laysan-Albatrossen. Zehntausende von ihnen liegen tot am Boden. Ihr Magen ist Plastik angefüllt.

Der Fotograf Chris Jordan war 2009 das erste Mal auf den Midway-Inseln. Fasziniert vom Schrecken, aber auch von der Schönheit der Tiere, ist er acht Mal mit seinem Team zurückgekehrt, um die Zyklen von Leben und Tod der Albatrosse festzuhalten.
Neben atemberaubenden, intimen Porträts der Seevögel nimmt der Film seine Zuschauer mit auf eine lyrische Reise zu den Grundlagen des Lebens auf der Erde.

Karten können nur telefonisch oder an der Kinokasse reserviert werden.

Vorstellung mit Gast
Am 4. Juni um 19.15 Uhr wird Luca Kunz von der Surfrider Foundation Europe Germany den Film vorstellen. Der Eintritt ist frei.

engl.Trailer (FSK unbekannt)