Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
So 8.3.
17:00
arab.OmU

Die perfekte Kandidatin

Regie: Haifaa al Mansour
Drehbuch mit Brad Niemann
Kamera: Patrick Orth
Musik: Volker Bertelmann
Darsteller: Mila Alzahrani, Dae al Hilali, Nourah al Awad, Khalid Abdulrhim, Shafi al Harthy
DE 2019, 105 Min., dt/arab.OmU, ab 0
Start ab 12.3.2020
 feste Termine im  FilmABC
 Premiere 8.3. um 17:00 Uhr

Haifaa al Mansour

Meine Wahlkampagne in Saudi-Arabien

Maryam arbeitet als Ärztin im lokalen Krankenhaus. Wir sind in einer kleinen Stadt irgendwo in Saudi-Arabien. Dass Maryam mit dem Auto zur Arbeit fährt, hat für uns nichts Besonderes. Aber in ihrer Welt ist dies eine große Errungenschaft. Und darüber hinaus sieht es mit der Gleichheit der Geschlechter gar nicht gut aus. Was Maryam als Ärztin einstecken muss – und zwar von den Kollegen ebenso wie von den männlichen Patienten – das erfordert eine sehr starke Frau. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen!

Was aber gar nicht geht, das ist der Schlamm vor der Einfahrt zum Krankenhaus. Die Straße müsste asphaltiert werden. Besser heute als morgen. Aber beim Amt bewegt sich nichts. Immer wieder beißt Maryam dort auf Stein, auf faule Abwehr, auf watteweiche Worte. Eher durch einen Zufall bewirbt sich die junge Frau für den Gemeinderat – und jetzt steht ihre Welt bald Kopf. Wie soll man Männer von einer Kandidatin überzeugen, die Frauen nur im Haus und am Herd dulden?

Mit ihrem schönen Film ,Das Mädchen Wadjda‘ hatte Haifaa Al Mansour gezeigt, wie ein kleines Mädchen in Riyad darum kämpft, Fahrrad fahren zu dürfen. In ihrem Film ist das Ziel jetzt sehr viel höher gesteckt. Gleichzeitig verschweigt der Film nicht, dass die Heldin politisch völlig ungeübt ist. Was ist denn überhaupt eine Wahlkampagne? Kann man das nach einem 10-Punkte-Plan bauen, den man gegoogelt hat? Zum Glück hat Maryam ihre Schwestern. Die drei sind bald ein echtes Team. Aber die Hindernisse sind hoch…!

Premiere
…am 8. März um 17 Uhr mit Aydan Özuguz SPD (Bundestagsabgeordnete und von Dezember 2013 bis März 2018 Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration).

dt. Trailer (FSK ab 0)