Die Wolf-Gäng

Regie: Tim Trageser
Drehbuch: Marc Hillefeld nach dem Roman von Wolfgang Hohlbein
Kamera: Felix Poplawsky
Musik: Andreas Weidinger
DarstellerInnen: Aaron Kissiov, Johanna Schrami, Arsseni Bultmann, Rick Kavanian, Christian Berkel, Sonja Gerhardt
DE 2019, 99 Min., dtF, ab 6/empf. ab 8
Start war 23.1.2020
 feste Termine im  FilmABC

Vampir, Werwolf und Elfe

Wenn du ein Werwolf und gegen Tierhaare allergisch bist, kannst du deine Auftritte als Werwolf vergessen. Wenn du eine Elfe mit Flugangst bist, solltest du nicht zu hoch hinaus (fliegen). Wenn du ein Vampir bist, der kein Blut sehen kann und beim ersten Tropfen nur noch blauen Brei kotzt – wie peinlich ist das denn?

Aber es gibt Schlimmeres … an der Magie-Schule in Crailsfelden, wo unsere drei jungen Helden wolfen, beißen und fliegen lernen … als das ewige Mobbing: das wirklich Böse! Nachdem unsere drei verhinderten Super-Kinder zusammengefunden haben, stoßen sie schon bald auf das große Geheimnis der mittelalterlichen Stadt, in der nur Menschen mit magischen Fähigkeiten wohnen. Da ist ein Oberböser, der will alle Bewohner und alle Kinder der Schule, die auf der Seite des Guten stehen, in bösartige Wesen – wie ihn selbst – verwandeln. Die Elfe ist sofort dafür, dass die drei das verhindern. (Aber die ist ja auch eine Elfe.) Zum Glück hilft den dreien der Hausmeister der Schule. Der hat auch den einen oder anderen Trick drauf…

In dieser deutschen Post-Potter-Geschichte spielt Christian Berkel den Oberbösewicht, dem in Momenten des richtig heftigen Böseseins auch mal Hörner wachsen. Axel Stein spielt den sympathischen Hausmeister-Zauberer.

dt.Trailer (FSK ab 0)