Every Face has a Name

Drehbuch, Regie: Magnus Gertten
Drehbuch, Schnitt: Jesper Osmund
Kamera: Tony MIller, Mattias Olsson, Ita Zbroniec-Zajt
Musik: Hans Appelqvist
Mit Piotr Gorski, Phillip Jacksson, Bernhard Kempler
Schweden 2015, 76 Min., OmU
 feste Termine im  FilmABC

1945 -> 2015

Wir sind im Hafen der schwedischen Stadt Malmö. Ende April 1945 kamen dort mehrere Fähren mit Menschen aus Deutschland an. Zum Teil sind sie Überlebende aus den Lagern, die von Schweden aufgenommen wurden. Damals war ein Kamera-Team dabei und hat Aufnahmen für einen Dokumentarfilm gemacht. 70 Jahre danach hat das Team um Magnus Gertten die Überlebenden von damals und ihre Kinder aufgesucht – und hat ihnen die Aufnahmen ihrer Ankunft in Schweden gezeigt. Dabei bewahrheitet sich allerdings der Titel des Films: „Every Face has a Name“.

Vorstellung mit Gast
In Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der Landeszentrale für politische Bildung ist in der Matinee am 26. Januar ist Regisseur Magnus Gertten im Abaton zu Gast.