Die vorletzte Freiheit

Regie: Stefan Auch (Dokumentarfilm)
Kamera: Katinka Zeuner
DE/CZ 2018, 68 Min., dtF, ab 0
 feste Termine im  FilmABC

Otto Dov Kulka

Erinnerungen an Birkenau

Der blaue Himmel des Jungen in Auschwitz-Birkenau ist seine Zuflucht. Und er bleibt es. Der Historiker Otto Dov Kulka, Überlebender des „Familienlagers“, behielt die Erinnerungen an seine Kindheit in der Welt des Todes lange für sich. Als er sie im hohen Alter teilt, wird er weltbekannt. Ihm gelingt das Unmögliche – mit seinem ersten Buch findet er eine gänzlich neue Sprache für das Leben mit Auschwitz.

Für den Dokumentarfilm von Stefan Auch öffnete Otto Dov Kulka seine Aufzeichnungen und Tagebücher und teilte Gedanken, Träume und Erinnerungen, geprägt von seiner Zeit in Auschwitz.

Matinee mit Gästen…
am 20. Oktober um 11 Uhr in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg. Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit dem Regisseur Stefan Auch statt, in dem auch das Schicksal von Erich Kulka, Überlebender des KZ Neuengamme und Vater von Otto Dov Kulka, zur Sprache kommt. Es moderiert Oliver von Wrochem von der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.