Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Di 18.12.
15:00
dtF

Whatever Happens Next

Regie: Julian Pörksen
Kamera: Carol Borandt von Kameke
Musik: Mahan Mobashery
Darsteller: Sebastian Rudolph, Lilith Stangenberg, Peter René Lüdicke, Eva Löbau, Niels Bormann, Christine Hoppe und Hanns Zischler
DE/Polen 2018, 102 Min., dtF, ab 6
Läuft seit 13.12.2018
 feste Termine im  FilmABC

Ist der Weg noch das Ziel, wenn es kein Ziel mehr gibt?

Eines Morgens, Paul verlässt mit dem Fahrrad sein Haus, radelt einen Moment eine Strecke, die er wahrscheinlich täglich radelt. Da hält er an. Schaut sich um, schaut ins Nichts. Dann stellt er das Fahrrad an den Zaun eines Feldes, steigt drüber und verschwindet in Richtung Wald. Das war Pauls Ausstieg.

Drei Monate später begegnen wir ihm im deutsch-polnischen Grenzgebiet wieder. Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums geht er die Wagen ab, findet einen offenen, setzt sich rein, wartet. Der Besitzer ist verblüfft, nimmt Paul aber doch mit. Das ist Pauls Stärke: Er hat einerseits voll die Ruhe weg und gerade das Minimum von Charme, mit dem er bei den Leuten andockt, denen er auf seiner Reise (sprich: während dieses Films) noch begegnen wird. Auf einer Beerdigung wird er sich den Bauch vollhauen, bei einem alten kranken Mann wird er ein paar Wochen wohnen, später kommt er irgendwie nach Polen rüber, wo er eine Zeit in einem Krankenhaus verpflegt wird … bis es ihn wieder packt, bis er eines Tages einfach weiter zieht … irgendwohin, ohne Eile, ohne Ziel.

Der Regisseur Julian Pörksen bietet uns keinen leichten Helden an. Paul ist Schnorrer, wenn es sein muss, nimmt sich, was er bekommen kann. Und er tut etwas, das wir nicht mehr können: Es ist ihm völlig egal, wie oder wo es weitergeht. (Das gilt auch, als er Nele kennenlernt.) Sebastian Rudolph in der Hauptrolle ist bewusst spröde, ganz anders als die bekannten Schauspieler, welche die Menschen spielen, denen er begegnet: Eva Löbau, Hanns Zischler u.v.a. Peter René Lüdicke mimt den Detektiv, der Pauls Spur folgt.

dt. Trailer (FSK ab 6)