Projekt: Antarktis

Regie/Kamera: v(Dokumentarfilm)
Musik: Bernhard Blix
DE 2018, 97 Min., dtF
Start war 25.10.2018
 feste Termine im  FilmABC

„Macht doch lieber was Vernünftiges!“

Tim, Michael und Dennis – Künstler, Fotografen und Filmemacher – haben ein Ziel: in die Antarktis reisen, das Abenteuer mit der Kamera festhalten und daraus einen Kinofilm machen. Sie wollen herausfinden, ob man wirklich alles erreichen kann, wenn man es nur stark genug will. Für dieses Ziel sind sie bereit, alles auf eine Karte zu setzen. Mit viel Unvernunft und zwei Jahren unbezahlter Investitionszeit machen sie sich auf dem Weg in die Antarktis.

Ihre Reise möchten sie mit allen Höhen und Tiefen festhalten. Bevor es dann richtig losgeht, stehen sie vor einem riesengroßen Tief. In Buenos Aires beschlagnahmt der Zoll ohne Angabe von Gründen ihr komplettes Equipment. Die jungen Männer lassen sich von diesem Rückschlag aber nicht entmutigen!

Kurz vor dem Ablegen erreichen die drei noch das Schiff zur Antarktis und die dreißigtägige Expedition beginnt. Die Nerven liegen immer noch blank vom unfreiwilligen Zwischenstopp in Buenos Aires. Jetzt geht es direkt durch die stürmische „Drake Passage“ mit Kurs auf die Antarktis…

Oder hätten sie doch lieber „etwas Vernünftiges“ machen sollen? Der Beitrag des NDR versucht eine Antwort.

dt. Trailer (FSK ab 0)