Specials & Gäste


So
21.1.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Die Unsichtbaren‘

In der Matinee am 21. Januar spricht Dr. Ilan Gans (Mitglied des Michael Balint Instituts Hamburg) über den Film.

So
21.1.
11:00
Premiere ,Kreisgang – Carl Friedrich von Weizsäcker‘

Am 21. Januar um 11 Uhr sind dazu die Regisseurin Dr. Elisabeth Raiser und Dr. Cai Werntgen von der Stiftung Forum Humanum zu Gast.

So
21.1.
11:00
„Hamburg im Film“ zeigt ,Hamburg und seine Brücken‘

In der Matinee am 21. Januar stellt Joachim Paschen vom Film- und Fernsehmuseum Hamburg das Filmprogramm vor.

Di
23.1.
20:00
FilmQuiz 35

… findet am 23. Januar 2018 um 20 Uhr statt: mit Rex Kramer, seinen Filmfragen und einem Überraschungsgast aus der Filmwelt.

So
28.1.
11:00
Vorstellung mit Gästen ,Resilienz. Ein jüdisches Leben trotzt Hitler‘

In der Matinee am 28. Januar diskutieren bei dieser Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des Gedenktags zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus im Anschluss an den Film Dr. Oliver von Wrochem (KZ-Gedenkstätte Neuengamme), der Protagonist Dr. Hans Gaertner und/oder seine Tochter, sowie die Psychologin Dr. Erika Toman (Produzentin des Films).

So
28.1.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Buchbiografien‘

Nach der Vorstellung am 28. Januar um 11 Uhr ist der Regisseur Heiko Volkmer zu Gast.

So
11.2.
11:00
Vorstellung mit Gästen ,Tomorrow‘

In der Matinee am 11. Februar sind die französischen Gründer der Hamburger Initiative „There is a bee on the roof“ und Ulf Schönheim von der „Regionalwert AG“ zu Gast.

So
11.2.
11:00
Vorstellung mit Gästen ,Der Kaufmann von Venedig‘

In Kooperation mit dem Deutschen Schauspielhaus begleiten Dramaturg Christian Tschirner und Schauspieler die Matinee am 11. Februar.

Mo
12.2.
20:00
Vorstellung mit Gast ,Pre-Crime‘

Regisseur Matthias Heeder und Experten diskutieren am 12. Februar um 20 Uhr im Anschluss an den Film.

Fr
23.2.
18:30
Vorstellung mit Gästen ,Soundbreaker‘

Am 24. Februar stellt Kimmo Pohjonen zusammen mit zwei weiteren Musikern sein brandneues Projekt „Ultra Organ“ in der Elbphilharmonie vor. Begleitend dazu zeigen wir die Dokumentation ,Soundbreaker‘ aus dem Jahr 2012 an drei Vorstellungen. Am 23. Februar um 18.30 Uhr sind Kimmo Pohjonen selbst, sowie Regisseur Kimmo Koskela und Produzent Gernot Steinweg zu Gast.

So
25.2.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Soundbreaker‘

Am 25. Februar um 11 Uhr sind der Regisseur Kimmo Koskela und Produzent Gernot Steinweg ein weiteres Mal mit ihrem Film über den Musiker Kimmo Pohjonen zu Gast.

So
25.2.
11:00
„Hamburg im Film“ zeigt ,Hamburg und seine Tanker‘

In der Matinee am 25. Februar führen Joachim Paschen und Chris Carlson durch das Filmprogramm.

So
25.2.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Familie haben‘

In der Matinee am 25. Februar 2018 spricht – in Kooperation mit dem Michael Balint Institut Hamburg – Dr. Henriette Petersen im Anschluss an den Film mit dem Publikum.

So
25.2.
13:30
Zu „Hitch und Ich“ ,Fenster zum Hof‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen (Szenische Lesung mit Jens Wawrczeck am 28.1. um 19 Uhr) zeigen wir am 25. Februar um 13.30 Uhr Hitchcocks Film ,Fenster zum Hof‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum.

Do
1.3.
19:00
Hamburger Premiere ,Der Seher‘

Am 1. März um 19 Uhr ist in Kooperation mit der Buchhandlung Wrage der Regisseur Lars Muhl zu Gast.

So
11.3.
11:00
Zu „Hitch und Ich“ ,Eine Dame verschwindet‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen (Szenische Lesung mit Jens Wawrczeck am 27.2. um 20 Uhr) zeigen wir in der Matinee am 11. März ,The Lady Vanishes‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum.

So
25.3.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Human Flow‘

In der Sonntagsmatinee am 25. März 2018 spricht der Psychotherapeut Dr. Volker Friedrich (Mitglied des Michael Balint Instituts Hamburg) über den Film.

So
15.4.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Manchester by the Sea‘

In der Matinee am 15. April 2018 spricht Dr. Gerhard T. Fuchs (Mitglied des Michael Balint Instituts Hamburg) über den Film.

So
15.4.
11:00
Zu „Hitch und Ich“ ,Verdacht‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen zeigen wir am 15. April um 11 Uhr Hitchcocks Film ,Verdacht‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum

So
6.5.
11:00
Zu „Hitch und Ich“ ,Marnie‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen zeigen wir am 6. Mai um 11 Uhr Hitchcocks Film ,Marnie‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum.

So
3.6.
11:00
Zu „Hitch und Ich“ ,Spellbound‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen zeigen wir am 3. Jni um 11 Uhr Hitchcocks Film ,Spellbound‘ – Ich kämpfe um dich‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum.

So
24.6.
11:00
Zu „Hitch und Ich“ ,Die Vögel‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen zeigen wir am 24. Juni um 11 Uhr Hitchcocks Film ,Die Vögel‘. Jens Wawrczeck gibt eine Einführung und teilt im Anschluss seine Liebe zu Hitchcocks Filmen mit dem Publikum.

So
16.9.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,The Salesman‘

Der Gast in der Matinee am 16. September (es läuft die in Farsi mit Untertiteln) wird noch bekannt gegeben.