Kinderkino

Wir zeigen täglich Kinderfilme und ohne Werbung –> weitere Infos zum Kinderkino.

 Kindergeburtstag im Abaton

Bei uns kann auch Kindergeburtstag gefeiert werden! Mehr dazu lesen

 Sommerkino mit Ferienpass 2016

Hier finden Sie alle Filme des Sommerkinos, für das die Ermäßigung des Ferienpasses gilt. Der Ferienpass ist ab 27. Juni erhältlich. Infos gibt es auf hamburg.de, aber kaufen kann man ihn an vielen Stellen in Hamburg. 

Alle dort angebotenen Filme stehen bis August auch für Kindergeburtstage zur Verfügung.

Unsere aktuellen Kinderfilme…

Filmtitel

Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Sa 21.1.
15:00
dtF

Burg Schreckenstein

Regie: Ralf Huettner nach Oliver Hassencamp
DE 2016, 96 Min., dt.F., ab 0/empf. ab 6
Start war 20.10.16

und 21.1. um 15:00 Uhr

nach den  Büchern von Oliver Hassencamp

Ralf Huettner (,Der Koch‘, ,Vincent will Meer‘) und sein Drehbuchautor Christian Limmer haben aus drei der Bücher von Oliver Hassencamp ihre Filmstory gestrickt, die mit einem großen Fest auf Burg Schreckenstein endet. Neben den tollen (unbekannten) Kinderdarstellern spielen Sophie Rois und Henning Baum die Chefs der beiden Internate. Harald Schmidt ist der Burgherr. (mehr ---> )


Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
So 22.1.
15:00
dtF

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Regie: Wolfgang Groos
DE 2016, 105 Min., dt.F., frei ab 0/empf. ab 8
Start war 1.12.16

Weitere Termine 19.+20.+22.1. um 15:00 Uhr

nach dem Buch von Boy Lornsen

Tobbi und Robbi bauen zusammen das Fliewatüüt (ein Auto, das fliegen, auf Wasser schippern und auch tüüten kann) und begeben sich damit auf eine abenteuerliche Reise. Nach den TV-Folgen von 1972 ist dies die erste Neuverfilmung des dicken Kinderbuches von Boy Lornsen. (mehr ---> )


Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische!

Regie: Gary Andrews (Animation)
GB 2016, 60 Min., dt.F., ab 0
Start war 5.1.17

21.1. um 12:45 Uhr
und 22.1. um 13:00 Uhr,

Der Retter kommt!

In dem kleinen Ort Pontypandy gibt es vor allem Kinder und Sam, den Feuerwehrmann. Die Kinder spielen und bringen sich in Gefahr oder – wie in diesem zweiten Kinofilm der Reihe – entdecken doch tatsächlich Außerirdische. Schon ist auch die Truppe eines Fernsehsenders vor Ort und (fast) alle Einwohner des Ortes begeben sich auf Alien-Suche.

Da werden sicher ein paar von ihnen Dummheiten begehen und sich in Gefahr begeben und dann kommt Sam mit seinem tollen großen Feuerwehrwagen, mit seinem Löschschiff – oder mit seinem brandneuen Hubschrauber – und rettet, was zu retten ist.


Wendy

Regie: Dagmar Seume
DE 2017, 91 Min., dt.F., ab 0/empf. ab 6
Start 26.1.17

Die Geschichte von Wendy und Dixie

Zuerst will Wendy ja nicht. Ihre Eltern haben entschieden und Wendy muss mit. Aus der Stadt zieht die Familie aufs Land, auf Großmutters heruntergekommenen Pferdehof. Wendy mag keine Pferde; da war ein Unfall, der hat ihr die Lust genommen. Zum Glück hat ihre Oma Verständnis für das junge Mädchen! Dann lernt Wendy Dixie kennen. Das ist ein verletztes Fohlen, um das Wendy sich dann doch tatsächlich zu kümmern beginnt…

,Wendy‘ heißt nicht zufällig wie das Pferde-Magazin. Wie die Zeitschrift wendet sich der Film an junge Mädchen mit einem Herz für Pferde.


Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
So 29.1.
15:30
dtF
Sa 4.2.
15:00
dtF

Timm Thaler

Regie: Andreas Dresen
DE 2016, 102 Min., dt.F., frei ab 0/empf. ab 8
Start 2.2.17

Preview 29.1. um 15:30 Uhr
Feste Termine (evtl. auch 17 Uhr) 2.-8.2. um 15:00 Uhr
Vorstellung mit Regisseur 4.2. um 15:00 Uhr

Andreas Dresen verfilmt James Krüss

Andreas Dresen hat das Kinderbuch von James Krüss verfilmt, das – 1962 erschienen – eine Geschichte aus den 20er Jahren erzählte. Das Buch von James Krüss ist eine Mischung aus Kapitalismus-Kritik (jawohl!), dunkler Magie und Kinder-Abenteuer. Der reiche Mann nennt sich – auch im Film – Lefuet. Das kann man auch rückwärts lesen!  (mehr ---> )

Vorstellung mit Regisseur
Am 4. Februar ist Regisseur Andreas Dresen nach der Vorstellung um 15 Uhr im Abaton zu Gast.


Bibi & Tina – Tohuwabohu Total

Regie: Detlev Buck
DE 2017, ca. 95 Min., dt.F.
Start 23.2.17

Preview (Vorverkauf läuft) 19.2. um 15:00 Uhr,

Aus gegebenem Anlass…

Regisseur Detlev Buck sagt: „Aus gegebenen Anlass in der Welt machen wir weiter. Bibi und Tina sind und bleiben offen und unbestechlich.“ War er meint, werdet ihr sofort verstehen, wenn ihr den Film seht. Bibi & Tina 4 ist hochaktuell: wo Hexenkraft nicht mehr hilft, tritt gemeinsames Handeln an die erste Stelle. (mehr ---> )