Victoria & Abdul

Regie: Stephen Frears
nach dem Roman von Shrabani Basu
Kamera: Danny Cohen
Musik: Thomas Newman
Darsteller: Judi Dench, Ali Fazal, Olivia Williams, Eddie Izzard, Michael Gambon, Tim Pigott-Smith
GB/US 2017, 106 Min., engl. O.m.U., empf. ab 12
Start war 28.9.2017
 feste Termine im  FilmABC

Der Munshi
(Gemälde von Laurits Tuxen, 1887)

Die Queen und ihr indischer Diener

Am Hof hieß er nur „The Munshi“. Auf Urdu nannte man so Schreiber oder Sekretäre. Als der junge Abdul 1887 als Diener nach London geschickt wird, ist Victoria 86 Jahre alt, seit 50 Jahren Königin von England und seit 11 Jahren „Kaiserin von Indien“ (Empress of India). Die Queen fasst großes Vertrauen zu dem jungen Mann, mit dem sie sich offen über den Hof und seine abstrusen Regeln unterhalten kann. Abdul wird „The Queen’s Munshi“. Später ernennt sie ihn zum „indischen Sekretär der Königin“. Mit ihm zusammen erforschte sie die indischen Sprachen und Bräuche.

Stephen Frears erzählt die wahre Geschichte von Victoria und ihrem indischen Diener mit sanfter Ironie. Am Stephen Frears’ englischem Hof hat offensichtlich nur eine Person wirklich den Durchblick: die Queen. Der Regisseur kann sich dabei völlig auf Judi Dench als Victoria verlassen. Die alte, aber eigenwillige Herrscherin ist ein neuer Höhepunkt ihrer Karriere. Vor 20 Jahren hatte Judi Dench die Queen Victoria schon einmal in ,Mrs. Brown‘ gespielt und auch in diesem Film ging es um eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen der Königin und ihrem Diener John Brown. Dafür war sie Oscar-nominiert und bekam den Golden Globe.

dt. Trailer (FSK ab 0)

engl. Trailer (FSK ab 0)