The Killing of a Sacred Deer

Regie: Yórgos Lánthimos
Drehbuch mit Efthymis Filippou
Kamera Thimos Bakatakis
Darsteller Colin Farrell, Nicole Kidman, Barry Keoghan, Raffey Cassidy, Sunny Suljic, Alicia Silverstone
Irland/UK 2017, 119 Min., engl. O.m.U.
Start ab 28.12.2017
 feste Termine im  FilmABC

Griechische Tragödie Reloaded

Steven ist Chirurg, seine Frau Anna ist Augenärztin. Die beiden leben mit ihren Söhnen ein Leben in materieller Sorglosigkeit. Steven hat sich mit Martin angefreundet. Das ist der Sohn eines Patienten, den Steven auf dem Operationstisch „verloren“ hat. Allmählich stellt sich heraus, dass Martin keinen Halt sucht, sondern Rache. Und … er hat durchaus die Mittel, der Arztfamilie das Leben zu Hölle zu machen!

Der griechische Regisseur Yórgos Lánthimos betrat 2015 mit ,The Lobster‘ die internationale Filmszene ein zweites Mal. Während er zuvor mit ungewöhnlichen griechischen No-Budget-Produktionen auf sich aufmerksam machte, stand in ,The Lobster‘ der irische Schauspieler Colin Farrell im Mittelpunkt. Auch im neuen, in England und Irland produzierten Film spielt Colin Farrell wieder die Hauptrolle. Diesmal hat er Nicole Kidman mitgebracht, die sich als Anna wunderbar in das Ensemble einfügt, dessen unglückliche Verstrickungen wir folgen. Wobei Lánthimos uns nicht nur durch magische Überhöhungen verunsichert, sondern auch mit Raum, Kamera und Rhythmus die normalen Erwartungen seiner Zuschauer zu unterlaufen weiß – was unsere Wahrnehmung nur noch weiter schärft.

dt. Trailer (FSK ab 6)

engl. Orig-Trailer (FSK ab 12)