Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mi 22.11.
19:15
engl.OmU
Do 23.11.
21:00
engl.OmU
Sa 25.11.
22:15
engl.OmU
So 26.11.
23:00
engl.OmU
Di 28.11.
22:45
engl.OmU
Mi 29.11.
21:45
engl.OmU

Suburbicon

Regie: George Clooney
Drehbuch: George Clooney, Grant Haslov, Ethan Coen, Joel Coen
Kamera: Robert Elswit
Musik: Alexandre Desplat
Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaac, Noah Jupe, Glenn Fleshler, Gary Basaraba
US 2017, 105 Min., engl. O.m.U.,
Läuft seit 9.11.2017
 feste Termine im  FilmABC

Clooney hinter der Kamera

Die 50er in den USA mit den Augen eines Kindes

Makellose Vorgärten zieren die „schöne“ Vorstadt Suburbicon im Amerika der 50er Jahre. Dort lebt der kleine Nicky mit seinen Eltern und träumt den American Dream. Der endet recht abrupt, als nebenan eine schwarze Familie einzieht. Nicky freundet sich mit dem schwarzen Nachbarjungen an und erlebt aus erster Hand, wie die Familie von den Weißen belästigt und bekriegt wird. Aber es kommt noch schlimmer.

Eines Abends stehen plötzlich zwei Männer im Wohnzimmer und fesseln Nicks Familie: Nick, den Vater, die Mutter und ihre Schwester. Alle werden mit Chloroform betäubt und als sie wieder zu sich kommen, ist die Mutter tot. Dafür macht sich Nicks Tante in den folgenden Tagen die Haare, so daß sie wie seine Mutter aussieht. Nick hat einen furchtbaren Verdacht…

George Clooney mixt in seinem neuen Film zwei Geschichten: Das harte Leben der ersten schwarzen Familie im Viertel mit einer immer blutigeren Mordgeschichte, dessen Drehbuch vor Jahren die Coens angefangen hatten. Matt Damon spielt den Familienvater, den der Sohn immer weniger versteht. Julianne Moore spielt die schöne Tante, die sich auch ziemlich seltsam verhält – findet jedenfalls der kleine Nick, gespielt vom überraschenden Noah Jupe. Oscar Isaac hat eine schöne Gastrolle als Versicherungsagent.