Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Fr 15.12.
17:15
engl.OmU
Sa 16.12.
17:00
engl.OmU
So 17.12.
17:15
engl.OmU
Mo 18.12.
17:00
engl.OmU
Di 19.12.
17:00
engl.OmU
Mi 20.12.
17:00
engl.OmU

Leaning into the Wind

Regie, Kamera, Schnitt: Thomas Riedelsheimer (Dokumentarfilm)
Musik: Fred Frith
Mit Andy Goldsworthy
Schottland/DE 2017, 97 Min., engl. O.m.U., ab 0, Schulvorstellungen
Läuft seit 14.12.2017
 feste Termine im  FilmABC

Andy Goldsworthy

Andy Goldsworthy revisited

2001 haben Thomas Riedelsheimer als Regisseur und Andy Goldsworthy als Protagonist mit ,Rivers and Tides‘ die Kunst von Goldsworthy in einem wunderbaren Film vorgestellt, der den Künstler bei der Arbeit zeigte, beim Entstehen seiner zum Teil ausgesprochen empfindlichen Kunstwerke aus Blättern, Steinen, Zweigen irgendwo in der Natur oder an der Küste, wo die Flut das Werk zerstören wird – oder auch nur ein klein wenig verändert.

Sechzehn Jahre sind seitdem vergangen. Über die Jahre hat Thomas Riedelsheimer seinen Protagonisten rund um die Erde begleitet: nach Brasilien, wo er eine riesige Skulptur erstellt, oder in einen Park in San Francisco, in den Gabun und immer wieder in Goldworthys heimische schottische Landschaften.

Während der Künstler über seine Arbeit und seine Lebenssicht erzählt, fängt die Kamera die Entstehung seiner ideenreichen, oft bewusst zufälligen Werke ein. Die Musik dazu stammt auch diesmal von Fred Frith.

Premiere
…ist am 11. Dezember um 20 Uhr mit Regisseur Thomas Riedelsheimer.

engl. Orig-Trailer (FSK ab 0)