Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Do 23.11.
14:15
dtF

Das Sams

Drehbuch: Paul Maar und Ulrich Limmer
nach den Kinderbüchern von Paul Maar
mit Christine Urspruch, Ulrich Noethen, Armin Rohde, Eva Mattes, Aglaia Szyszkowitz
BRD 2001, 100 Min. frei ab 0 / empf. ab 6
Läuft seit 21.10.2001
 feste Termine im  FilmABC
 Fester Termin 23.11. um 14:15 Uhr

Eines Tages war es plötzlich da

Herr Taschenbier hat bis dahin ein ruhiges Leben geführt, ein sehr ruhiges Leben. Er ist Schirmkonstrukteur, aber in seiner Firma (und auch sonst) hat er wenig zu sagen: Er traut sich nicht. Doch dann kam das Sams!

Es war auf dem Marktplatz, dass Herr Taschenbier das kleine Wesen mit den knallroten Haaren und der Schweinsnase zum ersten Mal gesehen hat. Später – als das Sams sich gar nicht abschütteln ließ und Herr Taschenbier es schließlich mit zu sich nach Hause nahm – entdeckte er auch den blauen Taucheranzug, der einen ziemlich dicken Bauch verdeckt und die blauen Punkte im Gesicht, die sich – noch später – als Wunderpunkte herausstellen sollten: Man muss sich nur etwas wünschen und schon wird es wahr. Allerdings ist dann auch einer der blauen Punkte auf dem Gesicht des Sams verschwunden. Aber das ... kommt später.

Das ,Sams‘ ist schon gut 40 Jahre alt. Soviele Jahre ist es her, dass der Kinderbuchautor Paul Maar sein erstes ,Sams‘-Buch schrieb. Aber es musste der Sohn des Drehbuchautors Ulrich Limmer daherkommen und seinen Vater auf die Idee bringen, daraus einen Film zu machen. Danach ging alles ziemlich schnell. Ulrich Limmer und Paul Maar fügten Teile der ersten drei Sams-Bücher zu einer Geschichte zusammen. Mit Ulrich Noethen wurde ein ,Herr Taschenbier‘ gefunden, der an Heinz Rühmann erinnert, wenn er den Komiker rauslässt.