Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Di 12.12.
20:00
dtF

Pre-Crime

Regie: Monika Hielscher, Matthias Heeder (Dokumentarfilm)
Kamera: Friede Clausz, Konrad Waldmann, Sebastian Bäumler
DE 2017, 87 Min., dt.F., Schulvorstellungen
Läuft seit 19.10.2017
 feste Termine im  FilmABC
 Vorstellung mit Gästen 12.12. um 20:00 Uhr

Die Algorithmen der Polizei und der Dienste

Beim Film von Stephen Spielberg – und im zugrundeliegenden Buch von Philip K. Dick – „The Minority Report“, auf den sich der Dokumentarfilm in seinem Titel bezieht, waren es noch Psychopathen mit speziellen Fähigkeiten, die auf eine ganz besondere Art in die Zukunft blickten und Verbrechen voraussahen. Heute tun dies – und besonders seit uns Al Kaida und IS den „Krieg gegen den Terrorismus“ beschert haben – große Rechner und auf ihnen Programme, die sich mit Algorithmen, die nicht publiziert werden, durch „Big Data“ graben und schnüffeln.

Der Film von Monika Hielscher und Matthias Heeder tut nichts anderes als die Fakten zu dieser relativ neuen Entwicklung in einem gut recherchierten Film zusammenzufassen. Wen wundert es, daß einem übel wird, wenn die Gesprächspartner aus Wirtschaft, Forschung und Strafverfolgung an großen Bildschirmen „mal eben“ zeigen, „was sie können“?

,Pre-Crime‘ reist nach Chicago, London, Paris, Berlin und München und zeigt voraussagende Polizeitechniken in Arbeit, untersucht ihre Möglichkeiten und ihre Gefahren. Im Film kommen Menschen, die diese Techniken benutzen zu Wort und solche, die ihre Opfer wurden.

Eine umfangreiche Kritik auf Spiegel-Online führt auch in das Thema ein.

Vorstellung mit Gästen
…am 12. Dezember um 20 Uhr mit Regisseur Matthias Heeder. Mit Simon Egbert kommt außerdem Experte für „Predictive Policing“.

dt./engl. O.m.U. (FSK unbekannt)