Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Do 29.6.
20:00
dtF

Jean Ziegler Der Optimismus des Willens

Regie: Nicolas Wadimoff (Dokumentarfilm)
Kamera: Camille Cottagnoud
Mit Jean Ziegler
Schweiz 2016, 96 Min., O.m.U., ab 0
Start ab 29.6.2017
 feste Termine im  FilmABC
 Hamburger Premiere mit Jean Ziegler 29.6. um 20:00 Uhr

Regisseur Nicolas Wadimoff

Zum Besuch von Jean Ziegler in Hamburg

Anfang der 60er Jahre begegnet der junge Jean Ziegler dem legendären Che Guevara auf einer Konferenz in Genf. Er ist begeistert und will mit ihm aufbrechen. Doch Che Guevara überzeugt ihn, in Europa zu bleiben, um hier gegen den „Kopf des kapitalistischen Monsters“ zu kämpfen. Seither kennt er als Schriftsteller, Professor, Abgeordneter und UNO-Berater keine Ruhe, um in Büchern und Vorträgen die Macht der Manager und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt anzuprangern. Bis heute kämpft der 82-jährige Jean Ziegler für eine gerechtere Welt.

Doch als er schließlich selbst nach Kuba reist, trifft er die karibische Insel im Wandel an und sieht plötzlich seine Ideen in Frage gestellt. Ob das „kapitalistische Monster“ die Oberhand behalten wird?

Filmemacher Nicolas Wadimoff nähert sich dem umstrittenen Schweizer Soziologen und Bestsellerautor mit kritischer Empathie. Er geht mit Ziegler dahin, wohin dieser sonst nur alleine geht: zu seinen Zweifeln und Widersprüchen und zu seiner tief sitzenden Hoffnung, dass eine andere Welt möglich ist.

Jean Ziegler in Hamburg
Am 28. Juni um 20.30 Uhr ist Jean Ziegler im Schauspielhaus zu Gast zu einem Gespräch über sein Buch „Der schmale Grat der Hoffnung“.
Am 29. Juni um 20 Uhr begleitet der Globalisierungskritiker und Soziologieprofessor Jean Ziegler im Abaton die Premiere des Filmporträts über ihn.

O.m.U. (FSK ab 0)