Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Regie, Drehbuch: Julian Radlmaier
Kamera: Markus Koob
Darsteller Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Kyung-Taek Lie, Beniamin Forti, Ilia Korkashvili, Zurab Rtveliashvili
DE 2017, 99 Min., dtF.., ab 0
Start war 8.6.2017
 feste Termine im  FilmABC

Als ich noch ein Mensch war

Julian sieht sich als junger Drehbuchautor und Regisseur. Aber oft hängt er nur irgendwo ab, wo sich schöne Mädchen rumtreiben. Dann trifft er Camille … und erzählt ihr von einem auf die Schnelle erfundenen, neuen Projekt: Er möchte einen Film über eine Apfelplantage machen und dazu will er einen Sommer lang auf einer solchen Äpfel pflücken gehen. Soweit so schön. Es freut ihn, daß Camille da mitmachen möchte, aber die Realität auf der Plantage ist dann doch etwas überraschend real. Und bestimmt hätte Julian das Projekt abgebrochen, aber dann bekommt er plötzlich Drehbuchförderung…

Julian Radlmaier – Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller – hat einen launigen Film über einen jungen Regisseur gedreht, der sich in vielen Einzelheiten selbst widerspiegelt ( der Film ) bis er ( der Regisseur ) als Hund Demut erlernt.

dt.Trailer (FSK ab 0)