Nicht ohne uns!

Regie: Sigrid Klausmann (Dokumentarfilm)
Idee, Produktion: Walter Sittler
Gefilmt von Kamerafrauen und -männern aus 12 verschiedenen Ländern
Musik: Christopher Benstead, Nils Frahm, Lea-Marie Sittler
DE 2016, 91 Min., dt.F., frei ab 0/empf. ab 10, Schulvorstellungen
Start war 19.1.2017
 feste Termine im  FilmABC

Kinder aus Asien, Afrika, Amerika und Europa zeigen ihr Leben

Der Film von Sigrid Klausmann gibt 16 Kindern rund um den Erdball das Wort. Die Mädchen und Jungen aus Asien, Afrika, Europa und Südamerika erzählen von ihrem Leben, wie sie wohnen und vieles mehr. Wir gehen mit ihnen zur Schule und sehen sie in ihrem Alltag, während die Kinder preisgeben, was sie mögen, was nicht, was sie befürchten, was sie erhoffen… Ein sorgfältiger Film über das Kindsein heute, der aufzeigt, was die Kinder auf dieser Welt gemeinsam haben und wo große Unterschiede bestehen. 

Auf vielen Festivals gezeigt, wurde ,Nicht ohne uns!‘ beim gleichnamigen Kinderfilm-Festival in Erfurt in Juni mit dem „Goldenen Spatz“ in der Kategorie Dokumentarfilm ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury:„Wir haben den Film vor allem ausgewählt, weil es uns gefallen hat wie aktuelle Themen angesprochen wurden. Viele Kinder spachen zum Beispiel über den Klimawandel, Krieg und Armut. Uns hat beeindruckt, dass das Wort auch mal an Kinder übergeben wurde und dass diese ehrlich und offen darüber sprachen. Es ist ein wichtiger, emotionaler Film, der sich nicht nur an Kinder richtet, sondern auch an Erwachsene.“

2008 war Sigrid Klausmann mit ihrem Film ,Lisette und ihre Kinder‘ über die Erzieherin Lisette Siek-Wattel bei uns zu Gast.

Deutscher Trailer