Mandela

Der lange Weg zur Freiheit
Regie Justin Chadwick
Drehbuch William Nicholson nach der Autobiografie
Kamera Lol Crawley
Darsteller Idris Elba, Naomie Harris, Tony Kgoroge, Riaad Moosa, Fana Mokoena
Südafrika 2013, 152 Min., engl. O.m.U., ab 12
Schulvorstellungen (auch dt.F. und OF)
Start war 30.1.2014
 feste Termine im  FilmABC

Nach der Autobiografie von Nelson Mandela

Die große südafrikanische Produktion zeichnet mit moderner Kameraarbeit, aufwühlenden Massenszenen und einem starken Hauptdarsteller das reiche Leben des außergewöhnlichen südafrikanischen Agitators, Denkers und Politikers nach – von den Anfängen als einer der ersten schwarzen Anwälte des Landes in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts, von den Anfängen des Kampfes gegen die Apartheit, seinem Aufstieg im ANC (African National Council) und den Zeiten als Bombenleger, durch die 27 Jahre Gefängnis, dem Wiedereintritt in das öffentliche Leben, den „zweiten“ Kampf gegen die Apartheit, deren Ende, den Friedensnobelpreis und schließlich die Wahl zum Präsidenten im Jahr 1994.

Hinter dem Film steht – neben dem britischen Regisseur Justin Chadwick – vo allem der südafrikanische Filmproduzent Anant Singh, der schon seit vielen Jahren – zuerst mit Morgan Freeman in der Rolle von Nelson Mandela – an diesem Film (und anderen über das Ende der Apartheit) arbeitete. Die Titelrolle hat jetzt Idris Elba übernommen: ein starker Darsteller, der das Mandela-Bild im Film für lange Zeit prägen wird.

 

Deutscher Trailer (FSK unbekannt)